Mittwoch, 27. Juni 2012

Hallo ihr Lieben,

es ist vollbracht. Der Kuchen ist fertig und fast schon wieder alle :) Geworden ist es ein Regenbogenkuchen (Topfkuchen ohne Eierlikör) mit Marshmallowcreme (eine Art Buttercreme). Das Rezept kann ich euch gern geben, wenn ihr Interesse habt. Hier folgen erstmal Bilder, da kann man eigentlich alles gut erkennen.

Viel Spaß :)


Den Teig in sechs gleiche Mengen abfüllen und nach den Farben des Regenbogens mit Lebensmittelfarbe einfärben.


Die Farben nacheinander mittig einfüllen :)




Ja das Lila wollte nicht so, aber ich habs versucht :)


Das gute "Fluff " darf natürlich nicht fehlen :) Wer also den Inhalt eines Schokokusses mag und die Schokolade lieber weglassen würde, ist das doch mal ein Geheimtipp :) Mir wäre das persönlich zuviel des Guten, aber witzig ist das Zeug trotzdem!


In der Zwischenzeit schon mal den Kuchen backen. Oben kann man den Regenbogen schon grob erkennen. Das bleibt allerdings nicht so!


Jetzt wird die Marshmallowcreme mit einem Tropfen Lebensmittelfarbe und Butter zu einer Buttercreme verarbeitet. Ich persönlich mag Buttercreme nicht und nutze lieber Frischkäse. Da das aber nicht jeder so gern hat wie ich, musste die gute alte Buttercreme herhalten. Zusammen mit dem nicht ganz so süßen Topfkuchen war es die richtige Mischung.


Am Ende durfte für unseren Süßigkeitenliebhaber natürlich die richtige Deko nicht fehlen. Immer drauf mit dem Hüftgold.


Passend dazu gabs natürlich noch was für zu Hause. Schließlich musste er uns auf den Kuchen ja auch einladen :)

Männlich, oder? :D

Zum Abschluss noch ein Blick "hinter die Kulissen":


Diesmal sind die Farben etwas stärker. Mehr war mit den herkömmlichen Farben jedoch nicht zu erreichen.

Na was sagt ihr? Ich find ihn Zuckerwatte-Super :D

Dienstag, 26. Juni 2012

Kleiner Einblick :)

Ich weiß nicht ob es jemanden interessiert, aber ich poste hier ein kleines Video unseres Auftritts. Der Rest ist noch in Arbeit.

Wünsche Euch einen ganz tollen Tag!!!


Montag, 25. Juni 2012

Sneak Peak

Huhu ihr Lieben,

ich habe gebacken :)
Das ist an sich nix dolles. Da aber ein Kollege Geburtstag hatte und total auf Süßkrams steht, haben wir uns dafür entschieden ihm einen Kuchen zu backen. Das hier ist jedoch erstmal ein Versuch.

Es soll ein ganz männlicher (hehe) Regenbogenkuchen mit Marshmallowtopping werden. Jawoll!

Da ich aber noch keine Erfahrungen mit der Regenbogengeschichte hatte und mein Freund sich selbstlos anbot den Kuchen zu probieren, hab ich es heute direkt mal versucht.

Für morgen bin ich schlauer. Ich muss eindeutig mehr Lebensmittelfarbe nehmen. Das Topping mache ich morgen...mal sehen wie das wird....


 Aber hey, gar nicht soooo schlecht :)

Donnerstag, 21. Juni 2012

Bestellung ist da. Und ja, ich bin zufrieden.

Bestellt hatte ich ein Kleid, eine Jeans, zwei Blazer und eine Strickjacke.

Die Jeans, recht eng, aber o.k., da war ich schon mal froh. Leider finde ich den Schnitt nicht so besonders und was ich ganz schlimm finde, was auch bei der bestellten Hose der Fall war ist, wenn die Hosentaschen (besonders die Vorderen) zu tief sind. Das heißt, dass das Futter so groß/lang ist, dass man dann an den Oberschenkeln ganz tolle Beulen hat. Egal wie oft man versucht das Futter hin und her zu schieben...es sieht einfach unmöglich aus. Trägt auch überhaupt nicht auf....nöööööö. Zurück in die Tüte.

Das Kleid, eine Spur zu pink, gefällt mir vom Stoff nicht. Es erinnert mich an alte, doch etwas kratzige Ballettbekleidung. Ich wüßte, dass ich das Ding nur fünf Minuten anzuhaben bräuchte und zerfließen würde. Also auch zurück in die Tüte.

Den Rest werde ich behalten.


Ziemlich viele Streifen. Hätte ihn gern in einer anderen Farbe gehabt, aber da war ich dann doch zu spät. Super gut geschnitten und Stoff/Innenfutter gefallen mir gut (um die 15€).


  
Strickjacke (um die 8€) ist total weich und sie hat lange Ärmel. Das mag ich :) Ich hoffe, dass sie nicht einläuft da sie ansonsten doch recht kurz ist.


Blau ist eigentlich nicht so oft in meinem Kleiderschrank zu finden. Der Blazer ist vom Schnitt her super, allerdings etwas kürzer. Zu ner schickeren Jeans oder zu dem kleinen Schwarzen ;) passend (um die 15€). 

Das schöne an den Blazern ist, dass die Schnitte nicht so uralt sind und man sie auch noch im nächsten Jahr tragen kann. Es gibt immer Gelegenheiten bei denen sie tragbar sind.

Passen auch super zu meinen Chucks <3

Mittwoch, 20. Juni 2012

Gerade gabs lecker selbstgemachte Pizza und mir fallen gleich die Augen zu. Alles juckt und ich bin müde, werde mich daher auch gleich in die Koje legen.

Morgen (wenn nicht wieder die Arbeit dazwischen komm) werde ich über meine H&M-Sale-Ausbeute berichten. Diesmal hab ich gleich geschaut als die Mail kam und sofort bestellt. Beim letzten Mal musste ich dann vier wochen warten und von meinen sieben Teilen waren 5 storniert...das erfuhr ich jedoch erst kurz bevor die Sendung ankam...und die Dinge, die ich bekam, waren leider nichts für mich.

Diesmal war ich schlauer :) Ich muss morgen mal in aller Ruhe anprobieren und mich endgültig entscheiden. Finde aber, dass ich gute Schnäppchen gemacht habe :)

In diesem Sinne Ahoi, gute Nacht und träumt was Schönes :)


Lecker, auch wenn ich den Rucola doch ziemlich bitter fand.

Jaaa, ich bin eine Memme, jetzt aber gute Nacht!

Sonntag, 17. Juni 2012

Errungenschaften...

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch :)

Ich war gestern kurz vor Ladenschluss auf dem Weg zu einem Auftritt kurz einkaufen, da wir vorher vergesse hatte etwas einzukaufen.

Ich weiß nicht ob ihr die Werbung von Plantur trallalla kennt!? Es handelt sich um Shampoo, dass dem Haarausfall entgegenwirken soll.
Ich jedenfalls verliere jeden Tag ziemlich viele Haare. Die wachsen zwar genau so schnell nach, aber überall liegen die eben rum wenn ich sie offen trage. Auch in der Wäsche. Da kommen manchmal ganz kleine Büschel raus :)Nich so lecker, ich weiß.

Ich hab jetzt keine kahlen Stellen oder sowas und seit ich mich erinnern kann ist das so, aber es nervt einfach. Die Werbung war jedoch immer für "reifere" Frauen. Find ich übrigens ganz schlimm das Wort. Klingt irgendwie nach Fallobst. Da ich ja auch fast 30 bin und mich noch längst nicht so fühle, finde ich das irgendwie beleidigend. Älter klingt auch nicht so toll.... na wie auch immer, jedenfalls nicht für meine Altersstufe ;)

Ich dachte mir schon immer, dass es sowas auch für mich geben müsste. Ich hab super dünnes Haar und wenn die auch noch ständig ausfallen bleiben sie so dünn. Daher war ich ja sehr erfreut, das es das Shampoo jetzt auch für mich gibt. Jawoll. Eigentlich lasse ich mich nicht sofort von der Werbung locken, aber diesmal musste ich eine Ausnahme machen.

Das Shampoo kostet um die 9,00€(bei Real). Nicht besonders günstig, aber es soll ja auch was leisten, nech?


Es riecht angenehm nach Shampoo, so ungefähr wie beim Frisör, aber dezenter.

Ich bin gespannt, erhoffe mir jetzt nix dolles aber würde mir doch wünschen, dass meine Haare einfach mal dran bleiben :) Drückt mir die Daumen!!!!

Dann gab es noch nützliches:

 Mein Deo, naja eigentlich Antitranspirant. Das hilft echt gut, wenn es richtig eingezogen ist. Das ist leider der Nachteil. Wenn es nicht richtig einzieht, weil ich zu wenig Zeit habe oder es einfach zu kalt ist, dauert es fünf Minuten bis ich rieche als ob ich Wochen nicht geduscht hätte. Aber normales Deo reicht einfach nicht :(
Endlich eine neue Pinzette. Kenn ihr das auch? Man hat eine die aber leider nicht super dünn und/ oder scharf ist und zupft und zupft und zupft und dann hat man irgendwann vielleicht mal ein Augenbrauenhärchen erwischt? Meine Herren, das geht mir echt auf den Senkel. Ich hatte mal eine ganz toll, aber wo die hin ist, weiß kein Mensch. Bei dem bunten Teil kann mein Freund auch nicht sagen: "das ist meine, die hab ich mal gekauft". Dazu ist sie infach zu bunt!
 Hatte ich schon erwähnt, dass ich Füße gruselig finde? Ja, auch meine eigenen mag ich nicht besonders. Trotzdem muss man ihnen ja auch mal etwas Gutes tun. Durch das ganze Getanzen und immer in den Schuhe stecken, haben sie sich mal eine Creme verdient.
Sie riecht wirklich stark nach Zitronengras und etwas nach Minze. Der Geruch ist wirklich stark und man braucht beim Händewaschen schon ein Weilchen um ihn los zu werden. Sie zieht aber super schnell ein, man hat kein klebriges Gefühl und die Füßen riechen einfach gut. Ab ich die Kuschelsocken und sie werden es einem danken :)

Ach ja und noch was für den Geschmack. Wir haben von Ehrmann Trinkjoghurts in Cocktailgeschmacksrichtungen entdeckt (natürlich ohne Alkohol). Für den Sommer fand ich das ziemlich gut. Mit durften Daiquiri, Pina Colada, Caipi und Swiming Pool.

Einige haben wir schon probiert und für lecker befunden. Das einzige was stört ist der dämliche Strohhalm. Der war wohl günstiger, was?

Ich weiß nicht wie man auf die Idee kommt einen Strohhalm zum ausfahren (ja ihr habt richtig gehört- siehe Bilder oben) dazu zu geben. Der ist erstens instabil und zweitens ist er nicht lang genug, so dass man nicht alles austrinken kann.
Schon nach der Hälfte des Getränks saugt man nur Luft. Die Plastigkuppel ist zwar gut, damit das dünne Papier nicht kaputt geht, aber leider, kann man dann noch weniger trinken. Uns ist der Stohhalm reingefallen und irgendwann war er komplett weg, so dass man die Packung aufreißen musste und eben doch ne kleine Sauerei hatte. Was ist gegen die guten alten Kakaostrohalme einzuwenden?
Wenn der Strohlam passen würde, könnte man den Trinkjoghurt wirklich genießen, denn er schmeckt wirklich lecker. Habt ihr den schon probiert?

Donnerstag, 14. Juni 2012

Eine Rooooseee :)

Ich habe von unserem Vermieter eine Rose geschenkt bekommen. Das ist total süß. Der hat einen winzigen Garten aber nen grünen Daumen. Bei dem wächst irgendwie alles. Und weil ich mich immer freu, bekomme ich scheinbar auch ab und an ein Blümchen.
Die hier wurde ausversehen geschnitten, hat aber noch Potential. Auf jeden Fall riechen diese Rosen wirklich nach Rosen...leider gibts nach noch kein Geruchsinternet, sonst könntet ihr euch selbst überzeugen.

Nicht dass ihr das nun falsch versteht (sowas passiert ja gern mal). Mein Freund hat letzte Woche erst ein Bäumchen (ich glaube es wird mal ein Feigen oder Dattelbaum :) geschenkt bekommen.

Es gibt eben einfach noch nette Menschen :)

Dienstag, 12. Juni 2012

Bubble Tea versus Bubble Tea

Im März hab ich schon mal über Bubble Tea berichtet. Na was heißt berichtet, ich hab erklärt wie ekelig ich das Zeug finde :) Hab aber auch dazu geschrieben, dass ich ihm irgendwann noch mal eine Chance gebe. Vielleicht in Verbindung mit Milch oder einem anderen Tee.

http://kaeptnniniahoi.blogspot.de/2012/03/bubble-tea.html


Heute war es soweit. Ich bin sicher nicht die Erste oder die Letzte die ankündigt, dass es seit dieser Woche auch Bubble Tea bei dem lustigen Fastfood Restaurant mit dem gruseligen Clown gibt. Naja, was soll ich sagen...es passt. Ungesund und bunt, nech :)

Aber was solls. Ich dachte mir, wenn die so viel Werbung machen muss ich doch mal schauen, ob die meinen Geschmack nicht vielleicht eher treffen. So machte ich mich mit meinem Freund (ich lockte mit einer kleinen Fahrradtour) auf den Weg in die Stadt.

Der Plan war zwei ziemlich identische Bubble Tea´s beim goldenen "M" und in einem "herkömmlichen" Bubble Tea laden zu kaufen.

Die erste Schwierigkeit war, dass ich im Bubble Tea Laden den Typen nicht verstand. Ich meine er hat gesagt, dass es keinen Bubble Tea mit Milch gibt, sondern nur einen Milchshake...toll drei Geschäfte weiter hatten die das aber im Angebot. Die Läden schießen aus dem Boden wie Pilze. Mal sehen wie lang sich der Spaß hält.

Trotz Verständigungsschwierigkeiten bekam ich einen Bubble Tea mit Pfirsich und Lycheekugeln (hab vergessen wie man die Dinger nennt :). Also keine Milch...



Im "GruselClownKabinett" wollte ich dann einen tollen Milky Strawberry Bubble Tea...aber was soll ich sagen? Ausverkauft...also die Bubbles die sich hier irgendwie "Boba" nennen. Hieß das nicht Topping? Wie bei den Cupcakes? Na egal.
Ich bin dann, nach einigem hin und her, auf den "Pashion-Fruit-Zug" aufgesprungen in Verbindung mit "White Milk Tea". Jahaaaa, hier ist es kein Shake und jaha sie benutzen echte Milch :)



Sooooo, mein Freund hat heute also zum ersten Mal Bubble Tea getrunken und ich hab sehr gelacht. Ich mein, er wusste ja dass da unten Zeugs drinnen rum schwimmt, aber sein Gesicht war göttlich.
Erst normal am Strohhalm genuckelt, dann verwirrt geguckt, da er etwas im Mund hatte, anschließend ein Stirnrunzeln, dann ein Aha-Erlebnis und zum Ende ein "och-garnicht-so-übel-Blick". Hihi..süß :D

Wir haben uns so durchprobiert und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:

Den Ni:
YoTea: Verpackung gut, Lycheekugeln waren lecker, aber dolle süß. Größe super, je mehr desto besser (Männer...).

McD: Grundgeschmack mit Milch besser, etwas zu klein, die Boba-dinger (Fruchtschnipsel) waren nicht rund und man musste sie einfach kauen. Zu unspektakulär. Sie haben halt nicht gebubbled. (Ganz klar, waren ja auch keine Kugeln ;)

Fazit: Beide waren ganz ok, aber der Bubble Tea (Pfirsich und Lycheekugeln) hat die Nase vorn.

KaeptnNini:
YoTea: Verpackung super (Halloooooo, da ist ja ne Hello Kitty drauf <3), Lycheekugeln waren angenehm, nicht zu süß und der Inhalt hat nicht künstlich geschmeckt. Man hat sich auf die im Mund platzenden Kugeln gefreut, jawoll! Allgemein nicht so süß wie der Bubble Tea bei meinem ersten Versuch. Den würde ich jeder Zeit wieder trinken!

McD: Ganz süßer Becher, von der Größe her genau mein Ding. Kann nicht soviel auf einmal trinken. Als ich davon getrunken habe wusste ich, der ist besser als mein letzter und Bubble Tea kann sogar recht gut schmecken. Es wurde echte Milch benutzt, die ich in der Kombi sogar trinke. Zum Ende hin wurde ich aber doch recht satt, so dass ich nicht ganz austrinken konnte.

Fazit: Ich fand beide wirklich ganz gut. Ich schließ mich Den Ni´s Meinung an. Der YoTea Bubble Tea war besser, da er nicht zu satt gemacht hat, nicht zu süß war und nach fruchtigem Eistee schmeckte :)

*Schlürf* Bubble Tea ist nicht gleich Bubble Tea


So much fun....


Kleiner Eindruck :D

Sicher wird es demnächst ein kleines Video geben 
(falles es euch interessiert :)

Sonntag, 10. Juni 2012

Sonntagsstimmung

Jaaaa, endlich mal wieder Stimmung. Heute habe ich mich ein wenig ausgeruht. Gestern hatten wir schon beschlossen, dass wir heute mal essen gehen. Pardon, fahren. Mit dem Rad. Genauuuu, ich als faule Socke hab bei dem schönen Wetter meinen Drahtesel aus dem Keller gekramt. Das ist auch das einzige Problem. Bis ich das Teil aus dem Keller habe, bin ich zu Fuß schneller und nehme doch das Auto. Ja ich weiß.....ich muss mich bessern.

Für mich war das heute was besonderes da mein Freund ich, seit wir uns kennen, noch nie zu zweit essen gewesen sind. Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern :)
Fastfood oder ein Snack zwischendurch zählen auf jeden Fall nicht als "Essengehen".

Wir wollten ins "Vapiano". Da wollte mit mir bisher keiner hin (außer Sandra, aber es hat ja noch nicht geklappt- müssen wir nachholen :).
Er war schon da, kannte das Prinzip des Ladens und wusste wie lecker es dort ist. Ich allerdings nicht. Heute war mein erstes Mal!
Erstmal völlig überfordert, musste ich mich für Pasta oder Pizza entscheiden. Meine Wahl viel natürlich auf Pasta. Bin halt ein Fan.
Joa, das war aber noch nicht alles. Ich konnte zwischen einer Menge verschiedener Nudeln wählen. Damit jedoch nicht genug, nööööö. Ich musste natürlich noch eine Soße aus was weiß ich wie vielen heraussuchen und mich noch zwischen verschiedenen Käsesorten entscheiden. Chilli oder Knoblauch?
Au weia, naja ich mag eigentlich keinen Knoblauch, aber bei Chilli hatte ich doch Muffe, dass es mir (Weichei) zu scharf wird. Also Knoblauch für meine Tagiatelle in Pesto Rosso.

Alle Zutaten sind frisch und werden vor deinen Augen zubereitet. Dazu gibt es noch wahlweise Brot, Antipasti und weiß Gott was noch. Und es sah alles lecker aus und roch gut. Mein Freund hatte eine unglaublich große Pizza mit Ruccola und Parmesan. Ich hab mich ernsthaft gefragt, ob es die auch in meiner größer gibt und zum Glück wohl auch das. Von einer Goßen würde ich zwei Tage essen :D
Dazu hat er noch Bruschetta reingeschaufelt. Hat auch noch gepasst. Wahnsinn <3

Dann waren da Leute mit ner riesen Schüssel Nudeln und nem "kleinen" Salat. Ich wäre nach dem Salat schon satt gewesen :D Zum Glück habe ich meine Nudeln gerade so geschafft. Das Brot (waren die Augen wieder größer als der Magen) natürlich nicht.

Ich konnte nicht mehr wusste aber, dass ich ja noch mit dem Rad nach Hause musste. Daher mussten wir etwas warten, bis ich mich nicht mehr sooo "nudelsatt" gefühlt habe.

War auf jeden Fall ein schöner Tag, denn es war auch das erste Mal, dass wir gemeinsam mit dem Fahrrad unterwegs waren. Jahaaaaa, wir (ok er) haben die ja auch noch nicht so lang. Aber die Erbstücke haben uns heile nach Hause getragen.

Leider hab ich mein Handy vergessen udn konnte weder von der Riesenpizza noch von der Pasta ein Foto machen. Dafür aber vom leckeren Eisteeee. Den hab ich auch mit nach Hause genommen :)


(Diesmal aus Glas, ich finde die gibt ne tolle Blumenvase ab)



Wünsche euch noch einen schönen Sonntag :)

Samstag, 9. Juni 2012

Nachts im Badezimmer

Der Auftritt war klasse. Das Pumlikum SUPER :) Und die Nervosität ging als ich endlich auf der Bühne stand. Vor und nach uns waren ziemlich coole Bands, so dass der Druck gar nicht so klein war. Ich denke aber, dass es den Leuten gefallen hat (was ich bisher gehört habe, bestätigt das auf jeden Fall).

Es hat total Spaß gemacht :) Das Wetter hat auch wirklich gut mitgespielt. Es hielt, bis wir unseren Krempel aufbauen mussten. Dann gab es einen Schauer. Als wir losglegten, war das Wetter wieder schön. Wie abgesprochen...hat der Pastor also doch sein Wort gehalten, gell Papa? Hehe...ziemlich witzig.

Damit ihr aber seht wofür ich mich augentechnisch entschieden habe, kommt hier ein Foto. Leider sind die Lichtverhältnisse nich so doll, aber ich denke man kann es trotzdem gut erkennen :)
Gold für Franzi :) Und es hat bis zum Schluss gehalten. PUH...






Es war ein langer aber aufregender Tag. Das Cateringteam war sehr bemüht und hat uns mit allem Nötigen versorgt. Danke noch mal dafür :)

Freitag, 8. Juni 2012

Oh Gott, heute ist es soweit. Heute ist der Auftritt. Der Erste so richtig offiziell. Da ich noch nicht weiß wie das Wetter wird, hab ich einfach mal Klamotten in meinen kleinen, pinken Koffer geschmissen. Wenns nicht super warm ist, dann ist das heute mein Outfit of the Night :D Bis auf die bunten hello Kitty Socken natürlich..Hihi

Was bin ich schon wieder nervös......


Wie ich mich anmale weiß ich noch nicht, aber Franzi, ich werds mal mit Gold versuchen :) Drück dich!!!!!

Montag, 4. Juni 2012

Hilfe!

Hallo ihr Lieben, Ich habe am Freitag einen Auftritt mit der Band. Wir machen nette Rockmusik. Ist ja eh schon alles ganz aufregend, aber was soll ich sagen...ich weiß nicht genau was ich anziehen soll. Frauenproblem....ja...aber es ist schon schwierig, da das Konzert im Freien stattfindet und es am Freitag regnen soll. Wenn es nicht sogar Gewitter gibt. Da könnten man ja sagen, dass es eh egal ist was ich anziehe, weil sicher eh kaum einer kommt, aber hoffen wir das Beste :) Was zum Anziehen finde ich auf jeden Fall. Das größere Problem ist: Wie Schminke ich mich? Schon wieder nur schwarz ist langweilig. Da ich aber direkt von der Arbeit komme und sicher Super aufgeregt bin, darf es auch nicht zu kompliziert sein. Nicht dass ich es nachher nicht hinbekomme und wie ne Dragqueen aussehe :) Daher dachte ich mir, ihr könnt mir vielleicht helfen. Wenn ihr einen Vorschlag habt, dann her damit :) würde mich total freuen. Versuche sicher auch noch was zu zaubern, aber vielleicht hat ja die ein oder ander eine tolle Idee. Bin gespannt!

Samstag, 2. Juni 2012

Gefunden!!!

Endlich...ich suche schon seit einiger Zeit nach einer Aufbewahrung für meinen Schmuck...heute bin ich über einen Ohrringständer gestolpert...klein aber Oho :)


Ist er nicht süß. Ich finde gut, dass er nicht so riesig ist. Am liebsten hätte ich so eine Art kleinen Vogelkäfig gehabt, aber der hier kommt dem Ganzen schon nahe. Und soviel Zeug hab ich nun auch nicht, hab ja schließlich nur zwei Ohren an die ich genau ein paar Ohrringe hängen kann.

Außerdem konnte ich meinen Gutschein einlösen und hab endlich den neusten Band von "Das Lied von Eis und Feuer" oder auch "Games of Thrones". Die lange, lange Wartezeit ist endlich vorbei.

Ich hatte kurz einen Schreck bekommen, weil ich dachte, dass ich den vorherigen Band doch nicht gelesen habe, da ich ihn nirgendwo finden konnte. Ich habe ihn vor bestimmt 1 Jahr gelesen und konnte mich nur noch dunkel erinnern. Aber zum Glück hab ich ihn doch gefunden.
Wer stellt ein Buch auch schon falschherum ins Regal, so dass man den Einband nicht sehen kann..Tztztztz :)

Nun kann es losgehen. Das Teil ist echt dick, ich glaub dicker als die anderen Bände bisher. Gerade dient er mir als Laptopunterlage, damit das Teil genug Luft bekommt. Klappt wunderbar. Ist also vielseitig einsetzbar :)