Mittwoch, 25. Juli 2012

Froschtorte

Hallo ihr Lieben,

das Wetter ist schön und ich hab diese Woche Urlaub. Herrlich. Da hat man auch mal Zeit für Gedöns :D
Da meine Tante gestern Geburtstag hatte, hat sie auch nen tollen Kuchen von mir bekommen und zwar eine Froschtorte :) Sie mag Frösche und Engel. Aber ich fand die Jahreszeit für ne Engeltorte dann doch nicht so ganz geeignet.

Los gehts:

Erstmal zwei Kuchen gebacken. Ich hab für unten einen einfachen, aber saftigen Topfkuchen und für oben einen kleinen Schokokuche gebacken. Überschuss abschneiden, so dass beide Teile einigermaßen eben sind. Damit die Kuchen halten, habe ich sie mit Marmelade aneinander geklebt (nehmen was gefällt).

Auf den Kuchen soll ein Fondant. Damit dieser hält braucht man wieder eine Art Kleber :) Da ich ja keine Buttercreme mag wie ihr wisst und ich viele Menschen kenne denen es ähnlich geht, hab ich eine Frischkäsecreme hergestellt. Einfach Frischkäse mit dem restlichen Fluff (man könnte auch wie gewohnt etwas Puderzucker nehmen) vermischen und den Kuchen damit bestreichen.
Na ein wenig mehr muss es dann doch schon sein!


Ja, so sieht das schon besser aus :)


Den Fondant ausrollen. Er ist recht dünn, damit er den Kuchen vollständig umschließen kann und leicht zu verarbeiten ist.


Die Reste habe ich eingefärbt und eine Schleife für den Kuchen hergestellt.


Jetzt kommt das Wichtigste. Der Frosch! :D




Noch ein wenig Deko und mehrere Stunden später ist sie fertig, die Froschtorte :)


Tadaaaaaa, sendeEuch froschige Grüße!!!


1 Kommentar:

  1. Hey :)
    Ich habe deinem schönen Blog mal einen Award verliehen :)
    Hoffentlich freust du dich :)

    http://pinkigoeswonderland.blogspot.de/2012/07/award-von-joannadesiree.html

    AntwortenLöschen