Dienstag, 31. Dezember 2013

Rückblick ins Jahr 2013

Rückblick ins Jahr 2013

Ich habe überlegt was mir in diesem Jahr gut gefallen hat, aber Kopf wie Sieb, so ein Jahr ist lang.
Ich habe bestimmt einiges vergessen, mich aber mal in meiner Wohnung (naja ok im Badezimmer) umgesehen und trage nun zusammen, was ich so antünchtenisch und sowas alles gern benutzt habe :)
Viele Worte werde ich nicht verlieren, ich denke aber die Bilder sprechen für sich!


Besonders geliebt: "All that Glitters" und die kleine Palette von Koko (wie man gut erkennen kann)


Der schwarze Kohlkajal ist neu, aber ein Traum für die obere Wasserlinie <3
Den Eyeliner von essence "liquid inc" habe ich vergessen. Trage ich seit einiger Zeit jeden Tag!


Das transparente Puder steht einfach nur dafür. Die Marke ist mir eigentlich egal.
Große Liebe die Foundation von Clarins!!! Nicht zu schwer, ebnet die Haut und macht ne tolle Farbe (nicht nur im Sommer).


<3




Einfach der BESTE Make-up Entferner!




 Riecht so gut!!!


Der tollste Nagellackentferner, aber es scheint ihn nicht mehr zu geben. Damit ging besonder Glitzer runter wie Butter. Weiß jemand was über ihn? Oder hat nen tollen Tipp für einen anderen Entferner?


Fast täglich getragen!

Multimedia:

Mein Handy (Nokia Lumia 820) war mein guter Begleiter, da einfach Fotos und Videoaufnahmen gut sind. 
Twitter, Whats app und Instagram hab ich nun auch :) Juchhuuuu

Das Ipad zum Videoschneiden, Drei ??? hören,...

Natürlich dieser Blog <3

Youtube (was schaue ich mir da an Videos an! Besser als Fernsehen)

Filme:
Den tollsen Film den ich in diesem Jahr im Kino gesehen habe (ich glaub ich war tatsächlich auch nur einmal im Kino....) war Die Eisprinzessin-völlig unverfroren!!! <3
Ich warte schon soooo doll auf die DVD!!!

Twilight auf DVD hab ich auch oft angesehen ;) Sehr oft!

Essen:

 Das war schwierig. Ich denke am häufigsten habe ich in diesem Jahr Vollkornnudeln verdrückt. Geliebt habe ich mein Honig-Senf-Dill-Dressing. Wenn ich das so schreibe, bekommeich direkt Hunger drauf ;)

In der kalten Jahreszeit waren bzw. sind Chai Latte und heiße Schokolade total angesagt. Ginger Ale geht übrigens das ganze Jahr :)


Die Auftritte, die ich dieses Jahr hatte, waren alle toll und haben Spaß gemacht. Durch das Projekt habe ich neue Musiker kennengelernt, was so sicher nicht passiert wäre :)

Rückblickend kann ich sagen, dass das Jahr gar nicht schlecht war, aber ganz schön anstrengend.

Wie war euer Jahr 2013?

Ich wünsch euch einen guten Rutsch, feiert schön und genießt den Abend.

Auf ein tolles neues Jahr 2014!

Nini




















Montag, 30. Dezember 2013

Dies und das und alles was mir einfällt

Hallo zusammen,
heute mal alles was mir so einfällt!

Momentan gehts meinem Magen so lala, und ich versuche mich ruhig zu verhalten. Nicht zuviel Aufregung, gesundes Essen (heute gab es leckere Gemüsereispfanne) , keinen Cappuccino!, langsam kauen, etc.

Das hat mich jedoch nicht davon abhgehalten mit meiner Mutter "After Christmas Shopping" zu betreiben. Das war aber auch sehr entspannt. Sind eigentlich nur auf dem Weg zum Arzt bei dm gewesen und anschließend in diversen Möbelhäusern.

Bei dm habe ich noch Baumkugeln ergattern können. Zum halben Preis. Da ich noch einen kleinen Gutschein hatte, muste ich nur 0,50 € zahlen. Das nenne ich ein Schnäppchen.
Kugeln kann man ja wirklich nicht genug haben! 
Wenn ich den Baum wieder abschmücke, muss eh ein wenig Zeug in den Mülleimer. Da sind Sachen dabei die kaputt sind, oder nicht mehr passen, aber auch nicht mehr so schön sind, als dass man sie verschenken könnte.
Nach Weihnachten ist ja bekanntlich vor Weihnachten, daher musste sie miteine Vorrat her.


Das Kissen ist von Porta. Auf der Suche nach einem neuen Bett (unser jetziges ist einfach zu alt und mein Lattenrost existiert quasi nicht mehr) konnte ich nicht vorbei gehen. War nicht super günstig, aber ich suche ja schon ewig nach schönen weihnachtlichen Dekokissen und weich ist es auch.

Ein neues Bett haben wir dann irgendwann auch gefunden. Ich kann euch sagen, dass es unglaublich ist was die Dinge so kosten. Ohne Matratze und Lattenrost. Gut dass wir uns Geld gewünscht und gespart hatten. Das wäre sonst doch recht knapp geworden.
In acht Wochen kann ich dann hoffentlich wieder besser schlafen <3

Meine Weihnachtsgeschenke brauche ich nicht zu zeigen denke ich, aber eins musste ich doch in die Kamera halten. Es ist einfach total witzig und mein persönliches Highlight :)


 Ich präsentiere: Unsere neuen Pfeffer & Salzstreuer <3


 Der Gag ist, dass sie magnetisch sind und sich küssen, wenn sie ganz dicht beeinander stehen :)

<3

Für den Rest meines dm-Gutscheines habe ich mir noch einen matten, braunen Lidschatten zum Verblenden gekauft. Ich habe zwar verschiedene Brauntöne, aber entweder sind sie zu dunkel, zu kalt, zu glitzerig oder in der großen Pallette. Die mag ich morgens, wenn es schnell gehen muss, nicht rauskramen. Dieser ist von P2 und für den Preis von um die 2-3€ (ich weiß das nicht mehr ganz genau) recht gut pigmentier.





 Dann noch ein kleines Highlight:
Den Essielack "set in stones" gab für um die 8€ und genau so einen hatte ich gesucht.


Jetzt kann Silvester kommen :)



Meinen Douglasgutschein habe ich auch schon eingelöst, allerdings online. Dauert noch etwas, bis ich das Päckchen erhalte.

Gestern war ich mit meinen Eltern noch flott auf dem Weihnachtsmarkt, weil beide dieses Jahr noch nicht dazu gekommen sind. Das war recht schön und zum Glück nicht mehr so voll.

Heute haben mein Freund und ich noch mal alles zu Hause schick gemacht :) Naja so ziemlich alles. Müll weggebracht (was sich zu Weihnachten an Verpackungsmaterial sammelt ist unglaublich), eingekauft (das war echt der Hammer, als ob es demnächst nie wieder etwas geben wird) und die Schreibtische aufgräumt. Das war dringend mal nötig. Aber wie ich mich kenne, wird das nicht ewig halten :)

Jetzt werde ich noch etwas entspannen und nachher noch etwas lesen und Kakaotrinken. 
Das verträgt mein Magen zum Glück!

Schokoladige Grüße
Nini

















Donnerstag, 26. Dezember 2013

Musik für einen guten Zweck

Hallo zusammen,

genießt ihr noch den zweiten Weihnachtsfeiertag?

Ich auch...heute habe ich den gaaaanzen Tag lang gegammelt.
ferngesehen, geschlafen und gelesen :)

Soooo toll nirgendwo hinzumüssen. Eigentlich hatten wir überlegt ins Kino zu gehen, aber ich war nicht motiviert genug. Es kam ja tatsächlich ein Film nach dem Anderen. Nur die Werbung stört leider...

Heute habe ich für euch einen kleinen Einblick in das Projekt von dem ich schon am Rande berichtet habe :)


Wer nicht so auf Rockmusik und härter steht, kann jetzt was anderes tun und muss nicht unbedingt weiter lesen, aber das Projekt ist für einen guten Zweck!!!

Ein paar Leute aus verschiedenen Musikgenres aus meiner Umgenung haben sich zusammengeschlossen und ein Lied aufgenommen. Das Ganze ist in nicht ganz zweit Monaten auf die Beine gestellt worden, was ich wirklich beachtlich finde, bei der Masse an Leuten die mitgemacht haben. Oft ist es ja so, dass erstmal jemand anfangen muss, damit mal etwas startet. In diesem Fall waren aber alle Mitwirkenden auf der gleichen Wellenlänge.

Wir haben das Lied " In A Line" aufgenommen und wollen damit etwas erreichen. Nicht für uns, sondern für Menschen die wirklich Hilfe benötigen.

Das Lied kann auf Youtube kostenlos gehört und auf unserer Website auch herunter geladen werden. Dafür wäre eine Spende natürlich toll. Diese geht direkt an den "Tagestreff Meilenstein", der Menschen ohne Obdach Aufenthalt und Basisversorgung bietet. Direkt heißt, dass dies gleich auf deren Konto landet und nicht über Umwege irgendwo anders!

Genauer nachlesen könnt ihr alles hier:

http://www.helmstedt-allstars.de/

Spenden können bis zum 31.03.2014 getätigt werden (natürlich freuen sich Einrichtungen das ganze Jahr über Spenden. Schaut doch mal bei euch in der Nähe).

Aber auch Feedback ist immer willkommen!!!
Wir hoffen, dass dies nicht das letzte Projekt war, sondern der Startschuss für viele weitere und verschiedene Projekte.
Dann auch in anderer Besetzung.


Ich bin super froh, dass ich dabei sein durfte und hoffe, dem Einen odere Anderen gefällt, was wir da so fabriziert haben :)



Durch die Arbeit am Projekt habe ich außerdem das Angebot bekommen, noch eine Stelle für die Band "Kambrium" einzusingen. Die wollten ihren Fans zu Weihnachten was gutes tun und haben eine Neuinterpretation von "Somebody that I used to know" aufgenommen.
Da solltet ihr mal reinhören. So eine Version habe ich vorher noch nicht gehört und finde sie ziemlich cool.

Video könnt ihr euch hier ansehen:

Somebody that I used to know

Wer mehr über die Jungs wissen will kann unten klicken

http://www.kambrium-band.de/ Klick mich :)

So genug Werbung gemacht für heute :)

Wünsche euch noch einen entspannten Tag und morgen wenig warteschlangen zum Geschenkeumtauschen :D
Warn Spaß!

Liebe Grüße
Nini

er Tagestreff "Meilenstein" bietet täglich Aufenthaltsmöglier Tagestreff "Meilenstein" bietet täglich Aufenthaltsmöglichkeiten und Basisversorgung an (Ernährung, Hygiene, Wäschepflege). Es gibt ein Frühstücksangebot und mittags warmes Essen zum Selbstkostenpreis. Des weiteren können PC, Telefon, Fax genutzt und Magazine und Tageszeitungen gelesen werden. Das Angebot der Sozialberatung informiert in sozialrechtlichen Angelegenheiten und unterstützt bei sozialen Schwierigkeiten.
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr, Mittwoch von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr, Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr. (Quelle: diakonie-stiftung.de)
chkeiten und Basisversorgung an (Ernährung, Hygiene, Wäschepflege). Es gibt ein Frühstücksangebot und mittags warmes Essen zum Selbstkostenpreis. Des weiteren können PC, Telefon, Fax genutzt und Magazine und Tageszeitungen gelesen werden. Das Angebot der Sozialberatung informiert in sozialrechtlichen Angelegenheiten und unterstützt bei sozialen Schwierigkeiten.
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr, Mittwoch von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr, Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr. (Quelle: diakonie-stiftung.de)

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Blogmas Tag 24


Fröhliche Weihnachten euch allen!!!

Schon ist heilig Abend wieder um, aber heute Mittag geht das ganze ja schon weiter.
Essen mit der Familie bei meinen Eltern.

Gestern waren wir den halben Tag mit Aufräumen und Sauber machen beschäftigt. Das nimmt gefühlt ja nie ein Ende.
Irgendwie haben wir es aber geschafft, es ohne Stress hinzubekommen, auch wenn es nicht wirklich Spaß macht.

Den Vormittag habe ich damit verbracht die Nachspeisen herstzustellen.

Ich zeige es euch erstmal :)


 Oben ohne Zimteis und unten mit <3



Zu sehen ist also ein Variation von Früchten (sowas wollte ich schon immer mal schreiben :)
Mousse au Chocolat mit Vollmilchschoki
Mousse au chocolat mit weißer Schoki
Selbstgemachtes Zimteis
Selbstgemachtes Vanilleeis

Irgendwie war ganz schön der Wurm drinnen gestern :)
Zunächst wollte ich die Mousse au chocolat machen und habe die Sahne mal flott zu Butter verarbeitet. Das ist mir noch nie passiert. Muss man erstmal schaffen an heilig Abend. Mein Freund ist noch mal losgetigert und hat mir Sahne, sicherhaltshalber auch noch mal Sahnesteif und Schokolade mitgebracht :)

Dann ging es weiter.
Schokolade angebrannt. Super! Zum Glück hatte ich ja noch welche ;D

Danach war das Wasser zu heiß um das Ei schaumig zu schlagen....das Rührei konnte ich wegschmeißen...

Danach hat aber alles so ziemlich geklappt.
Hab mich bei der Sahne aber nicht mehr getraut die höchste Stufe zu benutzen, daher ist die Mousse au chocolat nicht ganz so fest geworden....
Gibt schlimmeres :)


 Ich konnte auch endlich den Adventkalender auspacken :)


Drinnen war das schöne Tuch, ein grüner Lidschatten und Nagellack, Armbänder und eine Kette :)


Den Nagellack habe ich gleich benutzt und an den Spitzen (wie sollte es auch anders sein) goldenen Glitzer aufgetragen :)


 Tischdeko :) Hab natürlich gleich Servietten und Ringe verwendet


War ein schöner und entspannter Abend mit leckerem Essen.

Ich hoffe euch ging es genauso und die Ente oder Gans guckt euch nicht jetzt schon aus den Wundwinkeln!?

Gibt es bei euch traditionelles Essen? Hier isst man eigentlich Kartoffelsalat und Bockwurst, da das aber nicht meins ist, genaus so wie Ente, essen wir jedes Jahr etwas anderes.
Aber Rothkohl muss dabei sein :)

In diesem Sinne
Satte Grüße
Nini

Montag, 23. Dezember 2013

Blogmas Tag 23


Ohje,

morgen ist es endlich soweit. Gerade haben wir noch alles eingekauft. Morgen kommen nämlich meine Eltern zu besuch und wir kochen was nettes.
Das Einkaufen war total entspannt. Der Parkplatz war voll mit Autos, aber wir sind so durchgekommen, wie an einem ganz normalen Tag. Gott sei Dank, ich hatte schon Angst.

Hab mich auch endlich für Nachtisch entschieden, aber das wird heute noch nicht verraten :)
Der Feind liest mit, ihr versteht :)

Mein Magen macht mir heute Probleme, aber momentan geht es wieder. Nun trinke ich gerade eine Teeprobe, aber irgendwie schmeckt der fies...mal sehen ob ich ihn austrinke...zuviel Vanille drinnen irgendwie.

Laut meinem Freund, soll ich unbedingt noch mal unseren Weihnachtsbaum zeigen. Wie konnte ich ein Bild ohne Süßigkeiten und fertigen Baumschmuck online stellen? :)

Nun also Christmastree 2.0...oder so


Mit Blitz wirkt das natürlich nich so super, aber man kann es sich ja ungefähr vorstellen.


Ich betone mal, dass ich von dem Schokozeug garantiert nichts abbekomme :D

Außerdem noch meinen Adventkalenderinhalt vom letzten Sonntag:


Richtig schicke Serviettenringe und passende Servietten die ich sicher in den nächsten Tagen nutzen werde.


Außerdem diese Duschbodylotion von der alle Welt spricht...bin mal gespannt, wie sich das so verhält.

So, ich werde jetzt noch etwas entspannen und morgen dann früh an den Nachtisch gehen, der muss ja noch einige Stunden kalt stehen :)

Bis morgen :)

Nini



Sonntag, 22. Dezember 2013

Blogmas Tag 22


Hallöchen und einen schönen vierten Adevent :)


Kurzer Post,

richtig gut geht mir nicht aaaaber ich habe es geschafft den Baum aufzustellen, da morgen ja arbeit und nicht alles auf den letzten Drücker gemacht werden muss.

Hab noch Omi´s altes Lametta von Anno Knips gefunden :)

Da werden Erinnerungen wach!!!



Das Wetter draußen ist auch der Hit,

darum trockene Grüße

Nini

Blogmas Tag 21


Guten MORGEN,

leider kommt der Post erst heute. Gestern ging es mir nicht wirklich gut. Bei der Bandprobe war ich auch eher zuschauer, als dass ich mitmachen konnte.

Danach habe ich es geschafft noch die letzten Geschenke einzupacken, dank der Migräne die mich dann auch noch besucht hat, habe ich mich dann aber auf dem Sofa verkrochen.

Nicht so schön und immer unpassend.

Dafür zeige ich euch noch flott, was ich am letzten Sonntag in meinem Adventkalender hatte...dazu bin ich glaube ich noch nicht gekommen!?


 Total süß verpackt, oder?


Lebkuchengewürz, Zuckerstreusel, Weihnachtsmarshmallows und eine selbstgenähte Tasche <3


 Dann haben wir diese Woche irgendwann Pizza bestellt. Naja ich hatte ein croque (kann nicht so oft Pizza essen wie mein Freund :) und als Nachtisch ein Eis. Bin ja eigentlich kein großer Eisfan, aber dass musste ich euch unbedingt zeigen, weil es soooo lecker geschmeckt hat!


Das Ben Und Jerry´s Vermontmonster :)
Ahornsirup aus Vermont, karamellisierten Pekannüssen und einem Karamellsaucen-Strudel...oh mein Gott.

Wer auf soetwas steht, sollte das wirklich mal probieren :)

Wünsche euch einen (Eis-)cremigen Tag

Ahoi

Freitag, 20. Dezember 2013

Blogmas Tag 20

Nur noch VIER Tage...
auf die letzten Meter geht es dann doch schnell :(
Naja, hab mir noch immer nicht übelegt welchen Nachtisch es Heilig Abend und am ersten Weihnachtsfeiertag gibt...bin noch ratlos.

Auch auf das Essen haben wir uns noch nicht ganz geeinigt, aber da sind ja vier Tage doch noch ein gutes Stück.

Heute war die Nacht ja sehr kurz, der Arbeitstag dafür aber (gefühlt) ganz schön lang.
Bin echt urlaubsreif, muss aber am Montag noch mal los.

Außerdem hatte ich heute zum letzten Mal Ballett in diesem Jahr. Wir haben erst ein wenig Training gehabt und anschließend die DVD unserer Aufführung angesehen. Das ist Tradition :)

Danach sind die Mädels und ich auf den Weihnachtsmarkt gegangen und haben Bratwurst gegessen, Kinderpunsch getrunken und uns fröhlich unterhalten.
Irgendwann waren dann aber unsere Füße eingefrohren und wir sind auseinander gegangen. Im nächsten Jahr sehen wir uns ja schon wieder <3

Mir ist immernoch kalt. Ich werde mich gleich aufs Sofa zu meinem Freund kuscheln und sicher bald einschlafen :)

War eine toller Abend Mädels :)

Das Wedeln nicht vergessen!!!

In diesem Sinne,

Gute Nacht

Nini


Blogmas Tag 19


Uff,

heute dann wohl zwei Posts. Ich war gestern erst um kurz nach elf zu Hause und dann hatte ich nicht noch die Zeit zu bloggen.

Gestern war aber ein relativ normaler Tag. Arbeit Gesangsunterricht, aber dann haben wir mit der Omi meines Freundes schon mal Weihnachten gefeiert (logistische Gründe:).




Die hatte einen gaaaaaanz süßen Baum, lecker Kuchen und Weihnachtsdekoration in Hülle und Fülle :)

Meine Nägel habe ich diese Woche mit diesen Nageldingern von essence getragen. Ich weiß garnicht wie das heißt, aber es ist echt süß. Kleine Zuckerstangen, Pfeferminzräder, Zweige, Stiefel und Weihnachtsmänner :)






So sieht das ganze aus :)


 Schon etwas abgegnibbelt, weil ich mal wieder zu spät mit den Bildern war, aaaaaber man erkennt es :)





Weihnachtliche Grüße

Nini