Montag, 25. Februar 2013

Aufräumen

Endlich habe ich mich gezwungen meinen Schreibtisch aufzuräumen, Schriftkram mal wegzusortieren und meinen Kleiderschrank auszumisten, da ja eh einiges kaputt war. 

Außerdem habe ich alles in die Altkleidersammlung gegeben, was nicht mehr von mir getragen wird. Obwohl ich oft dachte, ist ja noch in Ordnung, habe ich kurzen Prozess gemacht. Was solls, wenn ich die Sachen eh nicht trage und vielleicht noch jemand anderes diese Sachen gebrauchen kann. Zum Verkaufen war es nichts mehr.

Also einfach mal ein paar Kartons zurechtgeschnitten und drauf los sortiert. Für den braunen Karton werde ich demnächst mal eine schickere Kiste organisieren, aber so ist es wenigstens erst mal aufgeräumt. Unglaublich. Naja hält eh nicht lange, oder? :)

Das wurde aussortiert



 Das darf bleiben


 Für Kleinzeug habe ich einfach eine Kosmetiktücherkiste aufgeschnitten.
Wunderbar!


Strumpfhosen. Durchs Ballett habe ich einfach sehr viele. Und wenn ich sie suche, finde ich sie im Chaos einfach nie :)


Wie schafft man das? Normalerweise fehlen mir Socken, aber das ist der Hammer. 
Aus dem Alter bin ich (fast) raus. Weg damit. Hello Kitty darf natürlich bleiben :D


Für diese kleinen Socken. Wie auch immer die heißen. Die fallen leider sonst durch das Gitter durch. Jetzt sind sie alle zusammen.


Entspannte Grüße :)

Kommentare:

  1. Huhu

    Genau das hab ich am WE auch gemacht. Wir haben einen begehbaren Kleiderschrank, nur der war am Schluß alles andere als begehbar^^ wir 3 haben 2 blaue Säcke voll Klamotten aussortiert...was man alles aufhebt ist echt nicht normal xD also raus damit!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist wirklich der Hammer! Unglaublich auch was man kauft und dann doch nicht trägt.

      Löschen
  2. Hallöchen (: Ich habe dir einen Blogaward verliehen vielleicht hast du ja Lust mit zumachen! Schau einfach mal bei mir vorbei ^-^ dort seht alles was du diesbezüglich tun musst.
    http://colourful-beautifly.blogspot.de/2013/02/zwei-neue-blog-awards.html

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen