Sonntag, 10. Februar 2013

Technik und so :)

Auf der Suche nach einem geeigneten Headset, waren mein Freund und ich stundenlang in der Stadt. Meins ist nämlich nicht mehr fuktionstüchtig (Mikro irgendwie hin) und sein kleines von Sennheiser ist o.k., aber  zerteilen können wir es ja schließlich auch nicht.

Da hat er ganz selbstlos angeboten sich ein neues zu kaufen :)

Wie gesagt, stundenlang waren wir in der Stadt und haben nichts gefunden. Die Teile sind aber auch teuer. Ausprobieren kann man sie auch nicht und am Ende weiß man nicht was man bekommt. Daher wurde das Geld anders investiert. Und zwar für richtig gute Kopfhörer.




Da sind sie, die "Sennheiser HD 429 Smooth Bass" Kopfhörer. 
Und der Name ist Programm. Eine wirklich gute Klangqualität für um die 80€.
Wenn man sie auf hat, bekommt man von der Welt fast nichts mehr mit. Ich kann ihn ansprechen, neben ihm stehen oder es klingelt an der Tür, er hört nichts. (Ob das nun gut ist weiß ich noch nicht so genau, es spricht aber für den optimalen Sitz und für die Qualität :)
Außerdem sehr bequem soll ich noch schreiben. 
Das kann ich bestätigen, musste sie ja nun auch schon aufsetzen :)
Ich finde sie wirklich gut, da sie auch nicht so riesig sind. Ich sehe damit nicht aus wie Mickey :)

Dann war da aber noch das Problem mit dem Sprechen. Leider kann ich mich ohne Mikrofon ja mit keinem über das Internet unterhalten. 
Auch da haben wir wieder lange gesucht und haben...richtig...nichts gefunden. 
Also wieder zurück zu den Headsets...
Ne Stunde bei Saturnrumgelungert...ich sag euch...man wird angesehen, als ob man was klauen will. Man hat ja auch ständig die gleichen Teile in der Hand, um sie doch noch mal zu prüfen und zu vergleichen.

Aber da, als ich dachte wir finden nichts mehr, ertönte ein Engelschor in meinen Ohren und ich sah plötzlich im Regal ein einzlenes kleines Mikrofon stehen. Ja gut, ganz so dramatisch war es nicht, aber vorher stand es da nicht. Ich bin mir sicher. Nirgends war es ausgezeichnet und es gab echt nur noch das eine Teil. Der nette Mitarbeiter konnte uns dann noch verklickern, dass das Teil 15€ kostet und es war mit dem Überlegen vorbei. Auf zur Kasse.

Nun konnten wir nur noch hoffen, dass es auch funktioniert. Aber was soll ich sagen? Jaaa, es hat funktioniert :)


Ist es nicht süß? Es sieht aus wie ein Gesangsmikrofon, nur halb so klein. 
Es ist das "Speedlink CAPO Desk & Hand Microphone". Da wir es ja nun auf gut Glück gekauft haben, hat ich mein Freund nachträglich noch mal schlau gemacht. Es wurde für recht gut befunden. 
Man soll damit auch Sprach- oder Gesangaufnahmen machen können. Das werden wir mal  testen.  
Es hat ein zwei Meter langes Kabel, was ich auch ziemlich gut finde, wenn man es anderweitig nutzen will. Da hatten wir wirklich Glück muss ich sagen :)

Und das "alte" Headset, darf jetzt auf meiner Birne tronen :)



 Nerd-Alarm :)


Kommentare:

  1. Glückwunsch zum Kopfhörer :-)
    Ich habe hier selbst 2 Sennheiser (HD 570, der ist so alt, dass es leider kein Ersatz-Kopfpolster mehr gibt, und den HD 448, den ich oft für längere Zugfahrten nutze).

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß immer nicht warum ich für Headsets so viel Geld ausgeben soll. Mein teuerstes ist gleichzeitig das schlechteste. Unbequem und zu manchen Sachen nicht kompatibel.
    Die anderen beiden die ich habe sind ein 30€ Teil und ein 10€ Teil aus dem Supermarkt. Das günstigere ist gleichzeitig das bequemste, auch wenn es sich altersbedingt langsam auflöst und immer lustige schwarze Flusen an den Ohren hinterlässt. Das 30€ Teil ist ok. Es funktioniert und drückt nicht.

    Warum also 80€ ausgeben? Was kann das so viel mehr? ;)

    Und wieso noch ein externes Mikro? Der Vorteil vom Headset ist doch dass das Mikro direkt vorm Mund ist und man so leiser sprechen kann und andere Geräusche, z.B. beim Schreiben auf der Tastatur, nicht so dominant rüber kommen. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Man das das Mikro gut einstellen und es nimmt eben nicht alle Geräusche auf, was ich ziemlich gut finde. Außerdem kann ich es eben auch für andere Zwecke nutzen. Beim Headset sehe ich das ähnlich, das alte hat ja auch um die 30€ gekostet. Aber er hört damit eben auch viel Musik und somit zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und der Sound ist schon ein Unterschied zum Headset! :)

    AntwortenLöschen