Mittwoch, 22. Mai 2013

Futter

Momentan achte ich ein wenig auf meine Ernährung, weil ich mich irgendwie schlapp gefühlt habe. Das heißt, dass ich versuche nicht zuviel Kohlenhydrate zu mir zu nehmen (also nicht jeden Tag Nudeln reinschaufeln oder so...das ist echt schwer für mich), viel Salat und nach 18.00 Uhr auch nichts mehr essen. Wobei Obst, Gemüse und Reiswaffeln erlaubt sind. Hungern möchte ich nicht. Sonst habe ich aber immer schön abends spät noch was gegessen, weil ich oft auch dann erst zu Hause bin. Darum schaffe ich 18.00 Uhr nicht immer aber 19.00 Uhr ist dann auch noch ok. Kann eh nicht so viel am Abend essen. Falls ich es nicht schaffe, packe ich mir genügend Obst ein.

Süßigkeiten esse ich momentan ziemlich selten und wenn dann nur ganz wenig. Zum Beispiel zwei Stückchen Schoki oder eine Handvoll Gummibärchen. Chips kaufe ich erst gar nicht, da könnte ich nicht aufhören :)

Ich habe nun ein paar Dinge eingekauft, die ich selbst eher selten oder noch nie gemacht habe.

Bulgur oder Risotto habe ich zu Hause noch nicht selbst gemacht, obwohl es nicht mal schwer ist.

 Risotto nach Packungsangabe zubereiten
 Ich hab noch den Rest Zucchini reingetan, der noch übrig war :)
 Dazu gab es lecker vegetarische Burger, jaaa aus der Tüte, aber total lecker :)

 Einfach Wasser zum Pulver dazu, umrühren, 12 Minuten quellen lassen und  zu kleinen Buletten formen. Anbraten und fertig :)

Lecker!

Das leckere Salatdressing habe ichletzte Woche gekauft. Das schmeckt richtig toll, sogar über Nudeln (ein oder zwei mal in der Woche sind auch die erlaubt:)
Hier habe ich einfach Reis gekocht, Zwiebeln und frische Tomaten mit geschälten Tomaten in der Pfannen angebraten. Mit ein wenig Würze schmecht das richtig gut und macht satt. Der Salat mit Dressing darf natürlich nicht fehlen. Geht auch ohne Dressing, aber es soll ja auch gut schmecken :)

Oh man, da bekomme ich gleich wieder Hunger :D

Ahoi



Kommentare: