Dienstag, 18. Juni 2013

Whats in my bag...today?

Huhu ihr Lieben!

Seid ihr auch solche "Haushaltherumschlepperinnen" wie ich? Alles muss mit, alles ist irgendwie wichtig und eigentlich benötigt man das ganze Zeug eh nicht. Habe heute etwas ausgemistet und vor dem Ausmisten war genau DAS in meiner Tasche...das alles und noch viel mehr Kleinkram :)


Meine Tasche ist von H&M. Ich liebe sie, weil sie seeeehr geräumig ist und einfach schlicht zu allem passt.

1. Telefon
2. Heute Sonnencreme, da wir bei dieser Hitze draußen in der Sonne unterwegs waren.
3. Meinen Kalender...ohne ihn geht wirklich nix. Den habe ich zur Arbeit immer dabei, benötige ihn aber auch für die Termine meiner Hobbys. Kopf wie Sieb...anders komme ich nicht klar :)
4. Einen Block! Völlig überflüssig. Als ob es auf der Arbeit kein Papier gibt. Gleich ausgepackt!
5. Noch einen kleinen Block. Der war noch vom Gesangsunterricht in der Tasche. Den benutze ich eher für eigene Texte zum Singen, konnte also auch erstmal raus.
6. Etui...jaaaa Stifte, usb-sticks,...müssen mit. Meine Stifte auf der Arbeit verschwinden immer...
7. Allergietabletten...geht momentan nicht ohne.
8. Eine kleine Bürste...auch völlig sinnlos, da ich mir selten die Haare auf der Arbeit kämme...weiß gar nicht warum ich die mitgenommen habe!? Naja, aber viel Platz nimmt sie eben auch nicht weg.
9. Stifte...und ich hab noch mehr gefunden :)
10. Taschentücher...noch viel wichtiger als alles andere...schnief.
11. Kosmetiktasche (natürlich voll bis oben hin mit mehr Allergiezeug und Krams)
12. Migränetabletten. Man weiß ja leider nie :(
13. "Scheibenreiniger" für meine Brille. Ich tatsche ständig auf den Gläsern herum und wundere mich dann irgendwann, warum ich nichts mehr sehen kann.
14. Kaugummis oder Bonbons.


Gut...Blöcke raus, Sonnencreme raus, einige der hundert Stifte raus, überflüssigen Schnickschnack und Müll raus...dann ist die Tasche auch nicht mehr so schwer.

Wahrscheinlich fällt mir morgen früh wieder ein was ich noch gebrauchen könnte, hab ja nun wieder viel Platz :)

Ahoi

1 Kommentar: