Sonntag, 29. September 2013

Sonntag

Urlaub ist vorbei...ging dann doch schnell :-/ Naja aber immerhin :)
Gemacht:   
Lange wach geblieben, viel geschlafen, gaaaanz viel ausgeruht und nichts gemacht :), gelesen, Adventkalender begonnen,...Gedacht:  
Wieder ein Jahr älter :) ohoh, man wird nicht jünger!
Gelesen:
"Ein Wispern unter Baker Street" und fertig geworden. Wurde echt spannend, auch ohne die Teile davor :) Nun lese ich Inferno und der zweite Band von Jean G. Goodhind ist schon unterwegs...weils einfach so süß ist :)

Gesehen:  
Under the dome...ich traue mich nicht weiter zu gucken...bald habe ich das Staffelfinale erreicht...STAFFELFINALE...wer erfindet sowas? Ich möchte das Ende und zwar zack zack...sonst wirds irgendwann langweilig und ich mags nicht mehr gucken :( Mal sehen...
Geärgert: 


Gezockt:
Uhhhh...ich hab so ein Spiel auf dem Handy (gegen langeweile). Da muss man Frösche in Eimer werfen. Wirklich süß und nichts schlimmes :) Ganz süß animiert und natürlich mit Winter und Weihnachtsmusik :) Habt ihr auch den Weihnachtscountdown? :D
Geklickt:
YouTube und Blogs

Schnabuliert:
Selbstgemachte Pizza, Sushi, Leberkäseragout, und den Pumpkin Spice Latte von Starbucks ausprobiert. Ganz schön lecker, aber dürfte gern noch würziger sein :) Außerdem Zitronenverbenetee und Eistee getrunken (lecker!)
Gehört: 
Drei ??? und mal meine ITunes durchforstet und die alten Kamellen aufgelegt :)

So nachher wird noch etwas gebacken und sonst mental auf die Arbeit vorbereitet :)

Wünsche euch einen tollen, sonnigen Sonntag :)

Dienstag, 24. September 2013

(Fast) Nackig auf dem Auge

Ich bin schwach geworden :) Naja das klingt auch dämlich. Ich war bei Real und habe an der uma-theke vorbei gesehen. Eigentlich durch Zufall, weil ich irgendwas gesucht habe. Und sie haben diese Theke tatsächlich neu gestaltet. Die Produkte sehen ziemlich ansprechend aus. Da ich auf der Suche nach einem transparenten Puder war, bin ich dort fündig geworden. Bisher kann ich nichts schlechtes darüber berichten. Es macht seinen Job.

 ZDann gab es da noch eine kleine Nudepalette. Urban Decay zu schwer zu bekommen und doch nicht wirklich günstig. Also dachte ich mir, für knapp fünf euro kann man nicht so viel falsch machen und schwups war sie im Körbchen. Sie macht erstmal einen guten Eindruck.







Zwei matte Töne und dann wirds schon etwas schimmriger.
Die dunklen Töne sind auf den ersten Blick ganz gut pigmentiert, die hellen nach dem swatchen etwas schwach auf der Brust.




Nun habe ich sie schon einige Male ausprobiert und muss sagen, dass ich leider nicht wirklich angetan bin. Überraschung :)
Die dunklen Töne sind einigermaßen pigmentiert und lassen sich verwenden, auch wenn ich finde, dass sie auf dem Auge als fast gleicher Ton herauskommen. Das finde ich schon etwas merkwürdig. Der Schimmer ist etwas dabei...immerhin.




Alle hellen Töne geben keine Farbe ab. Ob mit Finger, Pinsel oder Gummischwämmchen...nichts zu machen. Total schade, weil ich die Farben im Pfännchen echt schön finde. Ich habs versucht und mehrere Schichten aufs Lid gekleister...und...nix!? Es sah aus, als ob nichts drauf ist. So war das aber nicht gedacht :) Natürlich soll es natürlich aussehen, aber es wäre super, wenn man das Rötliche des Lids nicht so sehen würde. Dann kann ich´s nämlich auch gleich lassen. Blöd irgendwie...naja. In solchen punkten sollte mal wieder die Vernunft siegen. Wenn man wirklich gern so eine Palette hätte, sollte man die Moneten für was ordentliches sammeln. Naja, doch schwach geworden :)

Natürliche Grüße
Nini

Sonntag, 22. September 2013

Mein perfekter Urlaubstag

An einem perfekten Urlaubstag bin ich faul :)
Ich entspanne mich und schlafe viel. Außerdem gibt es zum Frühstück Baumkuchen :) Endlich!
Das Wetter draußen ist eh so blöde, dass man am liebsten mit einem heißen Cappuccino auf dem Sofa liegt und tatsächlich auch mal ein wenig TV im Internet (weniger Werbung) oder DVD schaut.
Ich habe außerdem eine neue Serie entdeckt, die  sooo spannend ist, dass ich die nächsten Folgen kaum abwarten kann: Under the dome.
Kennt ihr die? So spannend. Habe die letzten drei Folge hintereinander gesehen und konnte nicht abschalten. :)
Abends dann noch eine Badewanne und muckelig in eine Decke einrollen und mal schauen was online so passiert ist. Blogs lesen und Youtubevideos schauen und natürlich essen worauf man lust hat :)
Dann bin ich eigentlich schon glücklich. Wie sieht euer perfekter Urlaubstag aus?

Ahoi!

Freitag, 13. September 2013

Das Geheimnis des weißen Bandes von Anthony Horowitz

Vor einiger Zeit habe ich den neuen Sherlock Holmes gelesen: Das Geheimnis des weissen Bandes von Anthony Horowitz.

Ich habe bis dahin nicht einen Sherlock Holmes gelesen, mag aber die Zeit in der es spielt und das düstere London. Hier und da hat man ja auch schon was vom guten alten Sherlock gehört. Außerdem gibt es einige Serien, die auch "inspiriert" sind.

Ich habe es einfach mal gewagt und muss sagen, dass ich unglaublich beeindruckt bin. Es war so unglaublich spannend und gut zu lesen. Die Stimmung hat der Herr Horowitz unglaublich gut eingefangen und aufgebaut. Das Ende hätte ich so nicht erwartet und ich habe noch eine Woche später darüber nachdenken müssen.

Herr Horowitz :) hat es geschafft wirklich modernen Kontent in die Geschichte einzubinden, ohne dass es auffällt. Denn genau dieser Inhalt ist leider heute, wie damals aktuell. Um was es sich handelt müsst ihr selbst herausfinden, denn genau dass ist es, was das Buch ausmacht!




Ich kann nur sagen, dass es tatsächlich ein Buch ist, was man gelesen haben sollte. Ob man Krimifan ist oder nicht, man kommt auf seine Kosten.

Leider gibt es nur das eine Buch. Ich hoffe aber es gibt irgendwann Nachschub!!! Bin wirklich und ehrlich begistert!

So, nun mal zum Klappentext:


"Der größte Detektiv aller Zeiten kehrt zurück."

"Am Abend eines ungewöhnlich kalten Novembertages im Jahr 1890 betritt ein elegant gekleideter Herr die Räume von Sherlock Holmes‘ Wohnung in der Londoner Baker Street 221b. Er wird von einem mysteriösen Mann verfolgt, in dem er den einzigen Überlebenden einer amerikanischen Verbrecherbande erkennt, die mit seiner Hilfe in Boston zerschlagen wurde. Ist der Mann ihm über den Atlantik gefolgt, um sich zu rächen? Als Holmes und Watson den Spuren des Gangsters folgen, stoßen sie auf eine Verschwörung, die sie in Konflikt mit hochstehenden Persönlichkeiten bringen wird und den berühmten Detektiv ins Gefängnis, verdächtigt des Mordes. Zunächst gibt es nur einen einzigen Hinweis: ein weißes Seidenband, befestigt am Handgelenk eines ermordeten Straßenjungen …"



Mehr möchte ich nicht verraten. Wer aber noch nach einem guten Buch sucht, das auch nicht zu lang ist, sollte sich dies tatsächlich näher ansehen!

Ahoi :)

Samstag, 7. September 2013

Dies und das und die Wunschliste

So, den letzte Bandauftritt für dieses Jahr haben wir hinter uns gebracht. Total krass als letzte Band aufzutreten. Dran waren wir schließlich und endlich um kurz nach zwölf...schon etwas spät. Da lieg ich freitags immer schon im Bett. Ich alte Frau :)

Auf jeden Fall waren wir um halb drei zu Hause und nun ist es 8:45 Uhr....finde den Fehler.

Aber ich habe URLAUB!!! Der war auch bitter nötig. Vielleicht komme ich dann mal zu der einen oder anderen Sache!?

Erstmal werde ich aber den Luxus haben, den ganzen Tag zu gammeln und nur das zu machen wozu ich Lust habe. Das finde ich schon mal ziemlich cool!

Außerdem werde ich mal schauen was für einen Adventskalender ich dieses Jahr "basteln" werde. Ja ich bin eben immer in Weihnachtsstimmung und wer früh anfängt hat im November/Dezember weniger Stress und der Geldbeutel ist nicht auf einmal so leer. Oder vielleicht doch!?

Geschenke kaufe ich auch immer auf den letzten Drücker, weil ich so unkreativ bin....

Wer also super Geschenketipps oder Kalenderbastelideen hat, ich bin offen für alles :)

So, dann gibt es noch meine Wunsch-Liste. Da stehen Dinge drauf, die ich mir irgendwann oder in nächster Zeit ansehen oder wieder zulegen möchte. Habt ihr auch soetwas? Manchmal gibt es ja Sachen, die etwas spezieller sind, bzw. die man sich vielleicht nicht einfach so kaufen würde. Daher habe ich in Gedanken  eine kleine Liste angelegt. Wenn ich dann nach Monaten immer noch das Gefühl habe, dass ich das Teil noch unbedingt brauche (naja sagen wir mal haben will :), dann lege ich es mir zu. Wenns nicht überirdisch teuer ist versteht sich :)

Auf meiner Liste steht als erstes das Teint Fix Make-up von Clarins (24,99€). Bin ja auf den Geschmack gekommen. Der Make-up Artist ( wie sagt man bei Frauen? Make-up Artistin? Nee das klingt nach Zirkus...), also die Dame von Clarins hat es mir aufgetragen, damit das Make-up länger hält. Und das tat es. Besonders für Auftritte ist das klasse. Sonst sieht man nachts  um drei halt doch langsam aus wie ein Pandabär ;)
Im Douglas war es neulich ausverkauft, aaaaber ich werde es mir demnächst zulegen.
Auch der Toner und das Gesichtspeeling haben es mir angetan. Aber alles zu seiner Zeit.

Dann endlich und wenn alle Mascara soweit aufgebraucht ist, die Precision Mascara von Isadora in Deep Black (14,95€). Ich war von dem Pröbchen total angetan und die schmale Gummibürste ist toll. Damit male ich wenigstens nicht auch noch das Augenlid an. Jedenfalls hab ich sonst immer das Problem.

Denn Alessandro  Express Nagelhärter (um die 15€). Der ist wirklich klasse. Meine Nägel splittern weniger und haben die Chance mal ein wenig mehr zu wachsen. Ich merken, wenn ich ihn nicht benutze. Ich nehme ihn allerdings als Basecode. Dann hält er länger (15€ ist ja auch nicht gerade super günstig),  um die drei Tage. Er verhält sich dann fast wie ein Peel-off Lack. Kein schlechter Nebeneffekt besonders bei Glitzergedöns.

Flake away von Soap & Glory (um die 15€). Das Körperpeeling hat mir super gefallen und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Mein Rituals-peeling, was ich auch total empfehlen kann, ist demnächst alle und Rituals bekommt man ja nicht überall.

Als kleiner Katy Perry Fan ist der Film totaaal an mir vorbei gegangen. Da ich solche Dokus über Auftritte etc. spannend finde, möchte ich mir demnächst auch Katy Perry The Movie: Part of me (ab 14€) zulegen...einfach Zucker(watte)! Und das neue Album schau ich mir natürlich auch an. Manchmal muss man halt ein Mädchen sein ;)

So ich glaube das wars erst mal von meiner Liste und genug mit dem Gequatsche...wünsche euch noch einen gaaaanz schönen Abend!!!!

Liebe Grüße
Nini

Dienstag, 3. September 2013

Ich habs schon wieder getan

Ja ich hab mich mal wieder anstecken lassen. Youtube Videos zu schauen ist wie Katalog anzugucken, nur mit Ton. Statt zu bestellen, rennt man dann selbst in die Stadt.
Eigentlich habe ich ja herbstliches, bzw. schon etwas Halloweeniges (gibts das Wort?) gesucht. Das gab es aber nicht. Dafür runtergesetzte Sommerdüfte und noch viel mehr, das einfach gut riecht...

Worum es geht? Um Yankee Cadles :)

Pinapple Cilantro ist eigentlich ein Sommerduft, aber mein Gott riecht der gut. Er passt genau so gut in den Herbst oder Winter. Er riecht frisch, etwas nach Ananas und leicht nach Vanille (das ist glaub ich aber nur mein Empfinden). Der Durft ist sehr war, daher passt er auch in die kalte Jahreszeit. Ein Drittel ist schon weg...

Bahama Breeze riecht total nach Sommer. Super fruchtig, aber leicht. Ein Duft der wirklich nicht aufdringlich ist. Das kann ich Leuten empfehlen, die von Duftkerzen Kopfschmerzen bekommen. Man riecht es, aber es haut einen nicht komplett um. Sehr angenehm. Es riecht einfach nach Strand, hab gerade noch mal dran geschnüffelt :D

Mit den kleinen Gläsern, die übrigens unverschämt teuer sind, kann ich nun endlich meine kleine "Lampe" benutzen.
Mit durften Außerdem die Tarts: November Rain, Vanilla Chai und Beach Flowers.
Benutzt habe ich sie noch nicht.

Vanilla Chai kann man aber durchh die Verpackung sehr gut riechen. Ein sehr schwerer Duft. Davon wird man nur ein Klitzebischen brauchen. Mal sehen ob ich den Duft ertrage :) So riecht er erstmal tatsächlich nach Vanilla Chai.

November Rain ist ein zarter frischer Duft. Passt prima zu Wind- und Regenwetter denke ich.

Beach Flower riecht einfach frisch und Floral. Man kann ein Muster erkennen. Ich mag Florale und weniger schwerer Düfte. Bin schon sehr gespannt.

Mit den Tarts für 1,80€ kann man nicht wie falschen. Ich breche immer ein kleines Stück ab und lege es in eine Duftlampe (die Teile in die man auch das Wasser mit dem Duftöl macht) und habe ewig was von den Tarts. Der Preis ist kein Vergleich zu den Gläsern! Aber schick sehen die kleinen Gläschen mit den Deckeln schon aus und der Duft bleibt im Glas wenn man genug hat.

Duftende Grüße
Ahoi

Sonntag, 1. September 2013

Fast vergessen...

Ich noch mal,

die Hälfte habe ich vergessen...nämlich mein Augenmake-up von gestern. Ich war mir etwas unschlüssig, aber grün geht doch immer, oder?
Leider stammen die Bilder vom Ende des Abends...war vorher zu Aufgeregt um an Bilder zu denken.








 Hat jemand Ideen für nächste Woche? Immer gleich ist ja auch blöd :)



Gute Nacht ihr Lieben :)

Nini

Mal wieder Sonntag

Hallo ihr Lieben,

nur noch eine Woche dann ist Urlaub und hoffentlich endlich mehr Zeit! Ich kann es kaum erwarten!!!Jetzt aber erstmal, was ich in der letzten Woche so gemacht habe :)

Gemacht:   
Gearbeitet (was sonst!?), Tanzen mit meinen Mädels, Gesangsunterricht, Bandprobe und gestern Abend hatte wir einen Auftritt mit unserer Band. Ich war wie immer Mega aufgeregt, mir war übel (wie immer) und es hat doch ganz gut geklappt und total viel Spaß gemacht :)
Ganz besonders habe ich mich über Zahlreiches Erscheinen meiner Familie und Bekannten gefreut, die mit Rockmusik sonst eher weniger am Hut haben. Außerdem meine zwei längsten und besten Freundinnen...die standen auf einmal einfach da <3
Gedacht:  
Warum mach ich das eigentlich immer (mein "go to" Gedanke vorm Auftritt), Ja ich bin halt ein Jammerlappen! Aber keine Panik, nächste Woche das gleiche noch mal von vorn :)
Gelesen:
Außer Arbeitsdingen (das ist ja auch Lesen, nix...ach doch Texte!

Gesehen:  
Twilight, ich finde das passt zum Sonntag + Kuscheln auf dem Sofa
Geärgert: 
Bestimmt...


Gezockt:
Ich traus mich nich zu schreiben...ihr wisst bescheid...
Geklickt:
YouTube und Blogs

Schnabuliert:
Selbstgemachte Pizza mit Quark-Öl Teig, selbstgemachte Lasagne, Nudeln mit Käse-Sahne-Soße und gestern noch einen leckeren Salat nach dem Auftritt. Da ich den ganzen Tag nur eine scheibe Toast runter bekommen habe, muss ich immer etwas aufpassen und schaffe dann eh kaum was. Da ist Salat oder etwas kleines ganz angebracht. Mein Magen muss sich dann erst mal beruhigen...
Gehört: 
Drei ??? und ich hab das Album von Jamiroquai "synkronized" mal wieder ausgegraben...ach ich mag den! Gute Laune Musik!

Hier noch die Zoobilder der letzten Woche...hatte ich ganz vergessen!





Schönen Sonntag euch allen!!!

KaeptnNini Ahoi