Donnerstag, 5. Juni 2014

Tiramisu, äh nee Hüftgold

Hallo zusammen,

ich habe neulich zum ersten Mal selbst Tiramisu gemacht. Ich bin kein Kaffeetrinker und mag auch den Geschmack nicht wirklich, aber bei Tiramisu muss man das ja nicht wirklich herausschmecken.
Ich dachte auch, dass es total schwierig ist, aber es geht ganz einfach und ist wirklich lecker.

Was man benötigt:

  • 500 g Mascarpone
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker oder Vanilleextrakt
  • 4 EL Amaretto (Mandellikör)- optional
  • ein wenig Milch
  • ca. 200 ml kalter Espresso oder starker Kaffee
  • 200 g Löffelbiskuits
  • 2 EL Kakao zum Bestäuben
  • Form

Zuerst die Löffelbiskuits in die Form legen und anschließend mit Espresso oder Kaffee (hab frei nach Schnauze etwas Kaffe genommen) übergießen, bis die Kekse überall etwas Kaffee abbekommen haben.



Dann die Mascarpone mit Zucker, Vanilleextrakt, wenn gewünscht den Amaretto (ich mags lieber ohne) und etwas Milch verrühren, bis es eine homogene Masse wird.







Etwas Backvanille ging übrigend auch ;)



Dann einfach die Hälfte der Masse über die Kekse streichen und noch eine Schicht Kekse darüber geben. Darüber noch mal Kaffee und wieder die Mascarpone.


Kakao drüber stäuben, ab in den Kühlschrank und nach ein paar Stunden ist´s fertig ;)

<3

Leckere Grüße

Nini

Kommentare:

  1. Ich liebe Tiramisu und manchmal muss man sich so etwas einfach gönnen! <3

    AntwortenLöschen
  2. Hey Nina, falls du ein hochwertiges Vanille-Pulver suchst:
    http://www.rapunzel.de/bio-produkt-vanillepulver-bourbon--1460370.html

    Schmeckt (vermutlich) nicht ganz so intensiv wie das von Schwartau, aber dafür ist es "echt" ;-)

    AntwortenLöschen