Dienstag, 12. August 2014

DIY- Wendetasche

Hallo zusammen,

heute mal ein DIY. Und zwar bin ich beim Stöbern durch meine Stoffe auf die Idee gekommen, sie auch mal zu benutzen  :D
Super, nech?

Im Internet habe ich dann nach etwas einfachem gesucht, was ich mit dem Stoff anfangen könnte.
Ich habe dann Videos über einfache Taschen gefunden und habe mich dann für eine Wendetasche entschieden. Schnittmuster hatte ich nicht und man braucht auch wirklich keins dafür.

Ich habe mich an zwei Videos orientiert und die besten Tipps aus beiden umgesetzt:

DIY Labor
PattyDoo

Darum werde ich gar nicht zuviel schreiben, da man die Umsetzung im Video viel besser sehen kann. Ein paar Bilder habe ich dennoch gemacht. Bei der zweiten Tasche gehts dann auch flott von der Hand :)

Viel Spaß!

Stoffe auswählen und auf die richtige Größe zuschneiden


Henkel rechts auf recht zusammen nähen...

wenden...

und abnähen.

Innen und Außentasche ebenfalls jeweils rechts auf rechts an drei seiten zusammen nähen


An einer der Taschen die Henkel annähen. Das Muster der Tasche, welches sich auch am Henkel befindet, liegt nun rechts auf rechts auf.

Sind die Henkel dran, werden die Taschen rechts auf rechts ineinander gestecket (wer will kann sie unten wie im PattyDoo Video noch abnähen, damit sie vuluminöser wird . Hab ich auch gemacht).
Beide Beutel werden nun zusammen genäht. Nur eine kleine Lücke zwischen einem der Hänkel bleibt zunächst frei, damit die Tasche gewendet werden kann.
So sieht das dann ungefähr aus
Und rausziehen :)
So sieht es dann aus. Jetzt eine der beiden Taschen nach innen stopfen und den Rand zweimal vernähen. Achtung: Natürlich dabei die Lücke im Stoff verschließen.


Und schon ist die Tasche fertig :)
Es war echt nicht schwer. Gerade weil ich ja wenig Ahnung habe, kann ich das sagen!
Bin auch ein wenig stolz auf mich, dass sie so schön geworden ist.

Man kann sich ruhig ans Nähen trauen. Einfach gerade runter nähen ist wirklich nicht schwierig :D
Was sagt ihr? Doof? Oder würdet ihr euch damit aus dem Haus wagen?



Kreative Grüße

Nini

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen