Samstag, 18. April 2015

Minikoffer packen

Hallo zusammen,

ich zeige euch noch kurz, was ich für die Reise eingepackt habe. Ich hab wirklich nicht viel mitgenommen und nun auch nicht die teuerste Gaderobe (die ich eh nicht besitze) eingepackt. Es sollte vor allem bequem und warm sein. Es schien zwar die Sonne, aber besonders warm war es   nicht.


Links ist eine Hose, Strickjacke, ein Kleid (für über die Hose) und ein schickeres Top für den Abend.


Das ist zum Glück auch nicht geknittert :)

Rechts unten in der rosa Kosmetiktasche (die ich zweckentfremdet habe) befinden sich Unterwäsche, Socken, Schlafzeug und ein gerolltes Shirt.
Ich finde es gut alles an einem Platz zu haben, so dass man nicht immer den ganzen Koffer durchwühlen muss und am Ende wieder Probleme mit dem Packen hat. Der Koffer fühlt sich sonst immer voller an als auf dem Hinweg, obwohl nichts dazu gekommen ist.
Außerdem finde ich das irgendwie hygienischer. 



In mein Kulturtäschchen habe ich alles was ich auch zu Hause benutze, abgefüllt. Ich wollte nicht extra kleines Duschgel kaufen, was ich hinterher eh nicht mehr benutze. So kann ich alles gut aufbrauchen und bin mir sicher, dass die Sachen gut sind.

Los gehts:


 Da mein Koffer keine Hartschale ist, habe ich die einzelnen Produkte in Beutel gepackt. Ich wollte meine wenigen Klamotten nicht mit einer eventuellen Shampooexplosion gefährden!


Sebamed Shampoo wird gerade aufgrund meiner trockenen Kopfhaut getestet und bisher bin ich ganz zufrieden.
Die Augenmaske von Merz habe ich für uns Mädels mitgenommen, aber es war nicht wirklich Zeit dafür :D
In der "The Bodyshop" Dose habe ich etwas von der Rituals Whipped Bodycreme abgefüllt. Die riecht einfach soooo gut!
Meine Sebamed Augencreme musste ebenfalls mit. Die ist ja eh recht handlich.
Das Batiste Trockenshampoo für den Notfall hatte ich eh zu Hause stehen, wurde aber dann doch nicht benutzt.
Und ganz links habe ich mir etwas von meiner dm Tagescreme abgefüllt. Da reicht wirklich eine Miniportion, sonst sieht das Gesicht ganz weiß aus.


Hier habe ich mein Soap&Glory Duschgel abgefüllt. Ist eh so eine riesen Flasche, da wollte ich unbedingt was mintnehmen :) Muss ja aufgebraucht werden.
In der Mitte ist das Garnier Mizellenwasser und ganz rechts mein Clarins Toner. Der letzte Rest aus der Flasche. 


Ja auch das darf nicht fehlen, aber ich habe bei dm zufällig noch diesen süßen Rasierer gefunden:


Sehr cool und hat noch viel besser in die Tasche gepasst. Allerdings mit um die 8€ und nur einer Klinge kein Schnäppchen. Zum Glück kann man ihn ja immer wieder benutzen. Süß ist er trotzdem :D



Deo, Wattepads (die hätte ich nicht unbedingt gebraucht, da dort welche vorhanden waren) und was man sonst so braucht, neben Zahnbürste und Bürste.

Ach ja und natürlich was zum Anmalen. Da habe ich wirklich nur wenig mitgenommen:

Klein aber fein

Passt doch einiges rein :)

Für die Augen und Brauen

Kosemetik Kosmo Palette, All that Glitters (Mac), essence I <3 Nude 04 sweet like chocolate

Von oben nach unten:

* Flat shader brush von essence
*Ebelin Blender Pinsel
* Lenka Cosmetics Eyelinerpinsel (für die Brauen)
* Ebelin Blender Pinsel

von links nach rechts:
* essence liquid ink eyeliner waterproof
* Urban Decay Primer Potion Anti-Aging
* KIKO smart Eye Pencile 800
* Urban Decay 24/7 Glide On Pencil Demolition (obere Wasserlinie)
* essence lash & brow gel mascara


Nur Concealer für die fiesen Stellen, Puder (NYX), Kabuki von Catrice, Blushbrush von essence, Blush von Catrice und das Make-up Ei von Ebelin.

Ach ja und...

das NYX Pigment in Mink Pearl <3

Das wars schon. Hat alles genau in den Koffer gepasst.

Mehr Badezimmerutensilien als Klamotten :) So sind wir Mädels <3

Ahoi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen