Montag, 25. Mai 2015

Rückblick

Hallo zusammen,

mal wieder ein kleiner Post von mir.
Letzte Woche war viel zu tun mit Arbeit und Co :D

Neben Arbeit, Dienstbesprechung, Schreiben von Einleitung und Gliederung war ich noch beim Gesangsunterricht und beim Ballett.

Gestern habe ich den Tag mit meinen Studimädels verbracht. Das war wirklich schön, da wir uns ja nicht so oft sehen und das Mädelswochenende in diesem Jahr nicht stattfinden konnte.
Wir haben schön gegrillt, uns den Bauch mit Nachtisch vollgeschlagen, erzählt und sind völlig sattgegessen wieder nach Hause gefahren <3

So läuft das ja eigentlich auch auf den Mädelswochenden, aber da haben wir knapp zwei Tage für alles und nicht nur ein paar Stunden :)

Den Nachtisch muss ich euch zeigen...natürlich totaaal gesund...

Es fing eigentlich gaaanz harmlos an


 Lecker Eis mit Früchten <3



Dabei blieb es nicht...


Glitzer, Streusel und eine Krone...


Naja und eben noch die riesen Waffel (die ich zum Glück nicht essen musste).

Ja, danach war mir schlecht :D

Lecker war es trotzdem!

Heute habe ich noch einiges für die Hausrbeit und den Kindergarten erledigt. Danach hatte ich Lust was kreatives zu tun und habe meinen Kalender ein wenig gestaltet ;D

Eisbär...passt doch zum Sommer :D




Ich mag das Weltall :)




Außerdem spiele ich mit dem Gedanken mir doch einen Filofax zuzulegen. Der Arc-Planer ist super aber ich trage momentan meinen Kalender und den Planer durch die Gegend und das ist zu viel. Auch einen ordentlichen Kalenderteil habe ich dafür noch nicht entdecken können. Ich möchte mich auch auf ein kleineres Format beschränken. Einen Filofax hat man für länger und muss lediglich das Innenleben wechseln. Das ist einfacher als jedes Jahr den perfekten Kalender zu suchen. Außerdem bietet er Platz für so viel mehr...

Ich überlege, informiere und google mich durch. Falls jemand Vorschläg hat, immer her damit!!!

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag!!!

Ahoi

Sonntag, 17. Mai 2015

Diese Woche

Hallo zusammen,


ich saß diese Woche schon ganz fleißig an meiner Hausarbeit...aber einiges überfordert mich noch. Zum Glück habe ich noch etwas Zeit. Trotzdem wollte ich heute mal ein wenig bloggen. Heute mache ich eine Pause. Die nächsten zwei Tage muss ich nämlich richtig lang arbeiten und da will ich heute etwas entspannen.


Ich habe diese Woche mal grüne Smoothies probiert...wer sagt dass die Teile lecker schmecken der lügt!

Hihi, naja also meins ist es nicht aber ich mag auch absolut keine Bitterstoffe und schon gar keinen Kohlgeschmack. Ohne die grünen Sachen wäre es ganz nett gewesen :D

Wir werden keine Freunde...



Ich dachte mit Minze ist es besser, aber den konnte ich einfach nicht austrinken...*würg*


Nach Chinchilly nun Cute as a button von Essie <3 Ich hatte vergessen wie schön diese Farbe ist!


 Kennt ihr die noch? Man muss sich für das fleißig sein ja auch mal belohnen :D


 Ein wenig Kunst für den Kindergarten :D



Die Wimpelkette ist noch nicht fertig.

Durch das ganze schreiben bin ich nicht zu viel gekommen diese Woche :)

Ich wünsche euch einen gaaaanz schönen Sonntag 

<3

Nini

Donnerstag, 14. Mai 2015

Waaaas ist denn da los? Eingetrockneter Geleyeliner




Hallo zusammen,

kurz ein kleiner Post :)

Mein Gel Eyeliner ist von NYX in 02 Brown.

Ich liebe ihn total. Er lässt sich gut auftragen, verblenden und die Farbe ist toll. Er bleibt außerdem da wo ich ihn aufgetragen habe und verschmiert nicht.

Ich habe ihn allerdings schon länger nicht benutzt, da ich eher zu meinem schwarzen essence
liquideyeliner gegriffen habe. Das geht morgens einfach schneller.

Als ich ihn dann wieder verwenden wollte habe ich festgestellt, dass er schon ziemlich eingetrocknet ist. 

Aaaahhhhhhh...was nun?

Furztrocken :(
Einen neuen kaufen wollte ich nicht, da ich ihn ja auch nicht so oft verwende und ich dachte mir, dass man den bestimmt auch irgendwie reaktivieren kann.

Ich habe mich also durchs Internet gewühlt und mal geschaut wie ihr das so macht :)

Ein Tipp war Glycerin zu benutzen.

Also bin ich in die Apotheke gefahren und habe mir für um die 2€ etwas abfüllen lassen
(man braucht super wenig und 50ml werden bis ans Lebensende reichen).


Was man sonst braucht:


Glycerin, Eyeliner und einen Zahnstocher.


Da mein Eyeliner nocht nicht zu stark eingetrocknet war, musste ich ihn nicht erhitzen. Ich habe einfach den Zahnstocher ins Glitzerin getaucht und damit im Eyeliner rumgerührt. Das habe ich so oft wiederholt, bis er wieder eine cremige Konsistenz hatte.



 Jaaaa, danach klappte es auch wieder mit dem Auftrag.

Durch das Glycerin (war ja nicht wirklich viel) verändert sich weder Farbe noch die Konsistenz. Klar wird die Textur wieder cremig, aber icht verwässert oder so.

Ich denke allerdings, dass man das nicht ewig machen kann. Aber für den Moment ist es wirklich eine gute Lösung. Damit er nicht so schnell eintrocknet, lager ich ihn auf dem Kopf. Mal sehen ob das wirklich etwas bringt :D

Ich fühle mich motiviert meinen Lieblingsblush auch wieder herzustellen, dazu fehlt mir nur noch 70% Alkohol. Beim nächsten Einkauf werde ich mal in der Apotheke vorbei schauen.

Liebe Grüße

Nini

Dienstag, 12. Mai 2015

New in: YouStar Palette

Hallo zusammen,

ich habe beim Bummeln im Douglas die YouStar Palette in "Rock the Night" entdeckt. 
Ich hatte sie schon in Berlin gesehen, aber dort gab es keinen Tester.

Ich habe also mal kurz meinen Finger durch die Palette geschwungen und war nicht unüberrascht 
(ist das ein Wort? :). 

Obwohl ich die Urban Decay Paletten noch nicht mit meinen Fingern untersuchen konnte, denke ich doch dass Farbabgabe und Auftrag da anders sind. 
Unterstell ich jetzt einfach mal.
Bei der YouStar Pallette ist die Farbabgabe nicht schlecht, aber man muss die Farben in mehreren Schichte aufbauen. Man hat sicher etwas mehr Arbeit.

Alles in allem ist die Pallette nicht schlecht und für um die 10€ günstig.
Ich wollte einfach auch mal ein paar andere Farbe probieren, da ich ja doch viele Nudetöne besitze und nicht die schreineden Töne meiner Lenkapalette im Alltag nutze.

Daher fand ich die YouStar  Palette (finde den Namen übrigens schrecklich) mit vielen Beeren- und Taupetönen recht interessant.

Genug geschwafelt, jetzt wird gezeigt:





Ich muss sagen, dass ich die Farben schön finde. Auf dem Auge kommen sie mit der richtigen Base auch gut raus.


 Die Lidschatten sind buttrig, allerdings auch etwas krümelig.

Auf beiden Bildern ohne Base aufgetragen!

Ausprobiert:

Zum Glück hat es nicht an der Tür geklingelt :D


Ich bin einfach schlecht im "Selfies" machen.

Entweder bin ich nicht ordentlich im Bild, es ist verwackelt oder (wie hier) zu hell.

 Die Farben kamen auf dem Auge eigentlich viel besser zu Geltung. Aber ich dachte für einen kleinen Eindruck ist das auch so in Ordnung.



Ich kann nicht meckern, werde aber noch etwas mit den Farben spielen!

Wie gefällt euch die Palette? Habt ihr sie schon entdeckt? Oder ist so eine Pallette ein "No go"?

Liebe Grüße

Nini

Samstag, 9. Mai 2015

DIY Flaschentasche

Hallo zusammen,

meine Kollegin hatte Geburtstag und wir haben überlegt, was wir ihr schenken. Da sie sich ein Fitnessgerät ausgesucht hat, haben wir uns auch etwas zu diesem Thema überlegt.

Wir haben ihr ein Handtuch (bemalt von den Kindern), Kochbücher und ein Fitnessprogramm für zu Hause (ein Aufklappbuch in dem die Kinder ein paar Posen gemacht haben: Kniebeugen, Gewichtheben,...) geschenkt. 
Außerdem liebäugelte sie mit einer Trinkflasche. Die haben wir natürlich auch besorgt. Aber was macht man damit im Fitnessstudio? Wo stellt man sie hin, damit man sie gleich griffbereit hat?

Bei Pinterest habe ich einige Ideen gefunden. Eine Tasche für die Flasche sollte es sein.

Einfacher gedacht als gemacht.

Die Angaben waren in inch und die Umrechnung passte nicht zur Flasche. Also habe ich verucht in etwa die Maße der Flasche zu berücksichtigen.

Bis auf den Radius des Bodens, wo ich doch noch etwas nacharbeiten musste, hat es nicht schlecht funktioniert. Die Flieseline hätte ich aber weglassen müssen, da sie den Stoff zu sperrig machte, was besonders beim Annähen des Boden richtig blöd war :D Durch den doppelten Stoff (Wendetasche) ist die Tasche auch so fest genug.

Noch zwei Henkel dran und man kann die Trinkflasche an jedes Gerät hängen und hat sie gleich griffbereit :)

Meine Kollegin hat sich sehr gefreut <3


Durchmesser der Flasche mit etwas Nachtzugaben

Stoff rechts auf rechts legen und an einer langen Seite zusammen nähen
Dann werden die Böden (Kreise) angenäht.



Ja da sieht man schon mein Nacharbeiten :D




Tadaaaaa, kostete ein paar Nerven, sieht aber klasse aus :D




Noch ein paar Henkel und fertig ist die Tasche :)


Sicher hätte man den "Verschluss" schöner machen können, aber so kann sie die Flasche einfach überall dran knoten.

 Ich wünsche euch einen kreativen Tag

Ahoi <3



Dienstag, 5. Mai 2015

Smoothies

Hallo zusammen,

ich hoffe es geht euch gut!

Ich habe gerade so Lust auf Smoothies. Besonders mag ich die Smoothies von Innocent.
Da die aber nicht unbedingt günstig und suuuper gesund sind, dachte ich mir: Das kann ich auch!

Also habe ich verschiedenes Obst in unseren Mixer geschmissen und muss sagen, gar nicht schlecht.

Das Problem daran ist aber momentan, dass so ein Smoothie selbstgemacht zwar lecker und gesund ist, allerdings nicht besonders umweltfreundlich. Die Früchte haben schließlich eine elendig lange Reise hinter sich. Leider ist das Obst in Deutschland noch nicht so ergiebig im Geschmack. Eigentlich müsste man daher entweder nur Äpfel, Birnen und Co. entsaften, oder warten bis der Sommer kommt.

Ich versuche beim Einkaufen schon darauf zu achten, dass mein Obst und Gemüse nicht unbedingt auch Spaniens Gewächshäusern stammt. Ganz schlimm finde ich ja in Plastik eingepackte Salatgurken. Das hat sich mir noch nicht erschlossen. Die kaufe ich erst recht nicht. Mein Freund sieht das ein wenig anders. Wenn er Gurke essen will, dann gibt es Gurke.

Wir sind es gar nicht mehr gewohnt etwas nicht kaufen zu können. Das stelle ich immer wieder fest, wenn es beispielsweise keine Zucchini gibt. Da bin ich schon mal genervt...Völlig bescheuert, dann ist es eben so. Aber leider leben wir in einem Überfluss und verlieren da oft den Überblick und das Gefühl zur Realität, auf Kosten der Umwelt, der Natur, der Arbeitskräfte, des Geschmacks und der Gesundheit.

Und obwohl ich das alles weiß, fällt es mir nicht immer leicht mich auch daran zu halten...

Geht es euch auch so? Ich fühle mich dann schon schlecht, aber manchmal muss es einfach eine Mango sein. Die wachsen nun mal nicht wirklich in Deutschland. Auch wenn sie hier sicher nicht so lecker sind, wie in ihren Herkunftsländern.

So, eigentlich sollte es nur um Smoothies gehen, aber es überkam mich einfach.

Jetzt gehts aber loooos:


1. Versuch:
Bestehend aus Mango, einer halben Banane, etwas O-Saft und einem Schluck Mineralwasser

War schon ganz lecker, aber die Banane übertüncht echt alles.

2. Versuch:
Bestehend aus Mango, einer viertel Banane, einer Maracuja, etwas O-Saft und einem Schluck Mineralwasser

Schon besser, aber diese Banane....ich mag Banane, aber ich möchte gern auch etwas vom Rest schmecken.



3. Versuch:
Bestehend aus einer (brasilianischen) Mango, 2 Maracujas, etwas O-Saft und einem Schluck Mineralwasser

Sieger!

Super lecker und erfrischend!

Lecker aber leider auch der umweltunfreundlichste Smoothie.
Ich habe diesmal die Banane weggelassen und siehe da: plötzlich schmeckt man alles <3

Gern möchte ich noch andere Möglichkeiten probieren.
Dann aber mit saisonalen Früchten, wenns geht :D

Liebe Grüße

Nini



Sonntag, 3. Mai 2015

Kleines Lebenszeichen

Hallo zusammen,

in letzter Zeit habe ich mich viel mit meinem Projekt beschäftigt und habe da viel Energie und Herzblut hinein gesteckt.
Danach war nicht mehr viel Zeit fürs Bloggen und ich habe einfach geschaut, dass ich meine Zeit mit meinem Freund verbringe und genieße.

Mein Freund hat sich überlegt, mal Burger satt essen zu gehen. :D Ich dachte mir schon dass ich wenig schaffe, aber probieren ist alles.

Die Burger waren wirklich lecker, aber ich habe nur einen großen geschafft. Mein Freund immerhin zwei.


Die Dinger hatten aber auch wirklich ordentlich Fleisch im Brötchen.
Trotzdem konnten wir uns einen Nachtisch nicht verkneifen.


Achtet bitte auch auf das tolle Hemd meines Freundes! :D


Endlich habe ich mein Buch gelesen <3


Neue Sticker <3


Ja, wir mussten noch mal gehen. Diesmal gabe es aber nur einen normalen Burger.
Alles für die Figur :D


Ich habe eine neue Lidschattenpalette über die ich noch berichten werde, wenn ich Zeit finde!


Es gab mal wieder Bulgur...das ist soooooo lecker!!!


 Außerdem waren wir frühstücken. Mein Freund hatte ein leckeres Frühstück mit zwei Brötchen. Das war mir allerdings zuviel. Darum habe ich mir ein Frühstück mit nur einem Brötchen bestellt...


 Naja für 3,50€ eigentlich ein Witz! Das Auge isst ja schließlich auch mit. Das Rührei unten drunter war dafür der Hammer. Gute Entscheidung es noch dazu zu bestellen!



 Outfit für den 1. Mai. Essen gehen und Omi besuchen.


Auf den Nägeln hatte ich passend zur blauen Bluse "mesmerised" von Essie lackiert.

 
Ich war nie Fan von blauem Nagellack und habe das auch ewig nicht verstanden. Mittlerweile finde ich das aber wirklich schön und die Farbe ist einfach ein Traum.


So, das war ein kurzes Lebenszeichen von mir. Nun wird weiter aufgeräumt.

Liebe Grüße

und

Ahoi