Dienstag, 12. Mai 2015

New in: YouStar Palette

Hallo zusammen,

ich habe beim Bummeln im Douglas die YouStar Palette in "Rock the Night" entdeckt. 
Ich hatte sie schon in Berlin gesehen, aber dort gab es keinen Tester.

Ich habe also mal kurz meinen Finger durch die Palette geschwungen und war nicht unüberrascht 
(ist das ein Wort? :). 

Obwohl ich die Urban Decay Paletten noch nicht mit meinen Fingern untersuchen konnte, denke ich doch dass Farbabgabe und Auftrag da anders sind. 
Unterstell ich jetzt einfach mal.
Bei der YouStar Pallette ist die Farbabgabe nicht schlecht, aber man muss die Farben in mehreren Schichte aufbauen. Man hat sicher etwas mehr Arbeit.

Alles in allem ist die Pallette nicht schlecht und für um die 10€ günstig.
Ich wollte einfach auch mal ein paar andere Farbe probieren, da ich ja doch viele Nudetöne besitze und nicht die schreineden Töne meiner Lenkapalette im Alltag nutze.

Daher fand ich die YouStar  Palette (finde den Namen übrigens schrecklich) mit vielen Beeren- und Taupetönen recht interessant.

Genug geschwafelt, jetzt wird gezeigt:





Ich muss sagen, dass ich die Farben schön finde. Auf dem Auge kommen sie mit der richtigen Base auch gut raus.


 Die Lidschatten sind buttrig, allerdings auch etwas krümelig.

Auf beiden Bildern ohne Base aufgetragen!

Ausprobiert:

Zum Glück hat es nicht an der Tür geklingelt :D


Ich bin einfach schlecht im "Selfies" machen.

Entweder bin ich nicht ordentlich im Bild, es ist verwackelt oder (wie hier) zu hell.

 Die Farben kamen auf dem Auge eigentlich viel besser zu Geltung. Aber ich dachte für einen kleinen Eindruck ist das auch so in Ordnung.



Ich kann nicht meckern, werde aber noch etwas mit den Farben spielen!

Wie gefällt euch die Palette? Habt ihr sie schon entdeckt? Oder ist so eine Pallette ein "No go"?

Liebe Grüße

Nini

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen