Montag, 1. Juni 2015

W7 Honolulu Bronzer

Hallo zusammen,

heute soll es um den W7 Honolulu Bronzer gehen.
Er soll ein "Dupe" des Benefit Hoola Bronzer sein. 
Dazu kann ich nichts sagen, da ich diesen nicht besitze. Ich war aber auf der suche nach einem neuen Bronzer, da meiner komplett zerbrochen ist und ich Abstand von den gelb/orangestichigen Bronzern nehmen wollte.
Zum Ausprobieren finde ich 6€ dann doch besser als 50€.
Wenn er nicht gaaaaaanz so lang hält, kann ich auch damit leben. Ich würde auch keine 20€ für einen Bronzer ausgeben. Da kann die Firma noch so teuer sein. Aber vielleicht ändere ich meine Meinung ja noch.

Worum gehts eigentlich?
Fotoooos




Haaaach, ist er nicht schön :D

Er sieht in meinen super Lichtverhältnissen etwas orange aus, ist es aber nicht!

Und ich kann euch sagen, ich finde ihn wirklich richtig gut! Vielleicht hält er nicht 24 Stunden, aber ich mag die Farbe. Man kann ihn zum Konturieren (hätte nie gedacht, dass ich das Wort mal benutze oder diesen eigentlichen Schritt auch Wage :D) und gleichzeitig, in Verbindung mit Blush, zum Erwärmen des Gesichts nutzen. Klingt irgendwie blöd erklärt.  Ich bin mir aber sicher, dass ihr versteht was ich sagen will :)

Auftragen muss man ihn mit leichter Hand. Er lässt sich jedoch gut verblenden.

Fotos von meiner Visage zu machen habe ich versucht, man kann ihn aber nicht so erkennen wie ich mir das vorstelle...also müsst ihr es ohne Tragebilder aushalten, oder mal google anschmeißen. Da gibt es einige Fotos. Ich habe recht helle Haut und finde ihn dennoch passend <3

Ich wünsche euch einen bronzigen Tag

Ahoi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen