Freitag, 7. August 2015

Unboxing Filofax Butterfly in Personal

Halloooo zusammen :)

Ich bin gerade kräftig beim Entspannen, verlasse das Haus bei der Hitze selten und mache nur das was mir Spaß macht <3
Naja, so ziemlich :D

Heute möchte ich euch meinen Filofax vorstellen.

Ja, ich habe es getan. Ich habe Wochen auf die Mail gewartet, dass der Planer, den ich mir ausgesucht habe, wieder vorrätig ist.

Das hat wirklich gedauert und ständig wurde das Datum verschoben.
Dann, als ich schon nicht mehr  daran geglaubt habe, kam eine Mail und ich hab morgens noch schnell vor der Arbeit meine Bestellung bei Filofax aufgegeben.

Hintergrund war, dass ich einen tollen Kalender von Tchibo hatte, der aber halb auseinander gefallen ist und mir einfach fehlte, auch mal etwas abheften zu können.

Cool fand ich die Dominoausgabe in Türkis oder Pink, aber ich war mir nicht so sicher, ob das Gummi die Spannkraft hält und ob man den Kalender wirklich gut aufklappen kann.

Ich wollte auch nicht unglaublich viel Geld ausgeben. Die Dinger sind wirklich sehr teuer, aber ich wollte mir ersparen, jedes Jahr wieder nach einem neuen Kalender zu suchen, der meinen Wünschen entspricht. So muss ich nur die Seiten austauschen und da bekommt man ja mittlerweile auch einiges geboten.

Lange Rede, kurzer Sinn :D

Nun kommen Bilder vom Filofax Butterfly Organiser in Personal:



 Neben dem Kalender für 2015 war als Zugabe schon der Kalender von 2016 enthalten. Ziemlich cool.
Den Januar habe ich auch schon eingeheftet und den Rest des Jahres 2015 schon mal raus. Braucht ja kein Mensch mehr. Außerdem so überflüssigen Schnick schnack.



 Da ist er :) Ich habe mich gegen Leder entschieden, weil das Ding ja auch mit in den Kindergarten muss. Er hat 39€ gekostet. Falls da doch mal was passieren sollte, ist es nicht ganz so tragisch. Ich habe aber schon eine Tasche genäht, damit er mir möglichst lang erhalten bleibt.


 Ich finde ihn wirklich sehr schön <3
Ich mag die Farben sehr.
Entschieden habe ich mich für die größe "Personal" weil ich "Pocket" zu klein fand und mir bei A5 nicht sicher war, ob er nicht zu groß für meine Taschen ist. Ich denke auch, dass das der Fall gewesen wäre. So muss ich mich kurz halten, oder kann noch etwas dazwischen heften, wenn ich mehr Platz brauche.




Neben den Kalenderseiten kommt der Filofax mit Trennblättern
(Die habe ich aber schon neu gebastelt und einlaminiert, da die hier wirklich nicht so schön sind)



Einigen TO-DO-LISTEN



 Papier für Notizen




 Platz für Adressen


 Der Kalender ist in "eine Woche auf zwei Seiten" aufgeteilt.
Falls das eben nicht reichen sollte, kann ich dazu heften, oder fürs nächste Jahr doch über eine andere Einteilung nachdenken.




Platz, noch das ein oder ander Dokument einzupacken, ist auf jeden Fall.


 Natürlich darf auch ein wenig Verschönerung nicht fehlen :D



Mit diesem Papier habe ich die Trennblätter gemacht. Ich finde das so schön <3

Sooo, das war´s :D

Ich finde ihn einfach sehr praktisch und weil er so schön ist, schaue ich natürlich auch sehr regelmäßig rein <3 
Hoffentlich vergesse ich dann weniger Geburtstag!

Seid ihr auch im Filofaxfieber, oder könnt ihr den ganzen Kram nicht verstehen?

Liebe Grüße

Nini

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen