Montag, 7. September 2015

Meine Meinung zu: Liz Earl Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser und Exfoliator

Hallo zusammen,

heute meine Meinung zum Liz Earle "Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser und Exfoliator".

Ich habe beides in einem Set bei QVC für ich glaube  um die 25/ 28€ gekauft.

Ich benutze die Produkte nicht täglich, da ich mir dafür gern Zeit nehme.

Man trägt den "Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser" auf das trockene Gesicht auf und verreibt ihn um das Make-up zu lösen.

Der Duft ist der Hammer. Es riecht einfach mal super gut nach Erkältungsbad <3. 
Den Geruch liebe ich sehr und daher ist es auch immer ein Vergnügen den Cleanser zu benutzen.

Danach nimmt man den Waschlappen, getränkt in ziemlich warmen Wasser und wischt damit den Cleanser ab. Der Baumwolllappen fühlt sich gut auf der Haut an. Man hat das Gefühl, mit ihm den ganzen Schmutz los zu werden und kann das Ergebnis auch an ihm sehen :D 
Zum Glück kann man ihn ja waschen :D


Anschließend fühlt sich die Haut seidig weich und gepflegt an. Eine Creme ist nicht zwingend notwendig.
Wasserfeste Produkte bekommt es allerdings nicht ganz weg. Das habe ich aber auch nicht erwartet. Dafür benutze ich vorher ein Mizellenwasser.

Jetzt im Sommer ist mit die "Hot Cloth"-Geschichte zu warm und ich bin eher für unaufwändiges Waschen. Dennoch hole ich es ab und zu hervor. Ich finde den Cleanser nämlich wirklich gut.

Den "Exfoliator" bräuchte ich allerdings nicht unbedingt. Er hat zwar den gleichen tollen Geruch, doch sind mir viel zu wenig Peelingkörner enthalten. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich meine Haut damit besonders peele. Ich werde ihn aber aufbrauchen und danach wieder auf das Balea Aloevera (Sandpapier :D) zurückgreifen.

Dennoch bin ich wirklich positv überrascht.

Falls ich noch mal die Möglichkeit habe, würde ich mir den Cleanser noch mal zulegen!

Ahoi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen