Dienstag, 29. März 2016

Sonnenbrille

Hallo zusammen,

meine Sonnenbrille ist da und ich freu mich tierisch. 
Sie ist genau so wie ich sie haben wollte und nun kann ich im Sommer auch in der Ferne klar sehen :D

Ich musste gleich mal ein paar Bilder machen <3
Los gehts:





So sehe ich sonntagmorgens aus...ich kann euch versprechen, dass es unter der Woche nicht besser wird :) Aber man kann gut erkennen, dass die Brille über das ganze Auge geht. Ich mag die Form (Marke: Puck die Stubenfliege) sehr.

Dafür, dass ich sie vorher nicht anprobieren konnte, sondern nur mittels eines Fotos ausprobieren konnte, passt alles super. Ich hätte sie aber auch zurückschicken können, wenn sie nicht passt.

Mein Kopf hat die größe eines Kinderkopfes und dafür passt sie wirklich sehr gut!

Einen weiteren Punkt der Liste abgearbeitet!
Check :)

Liebe Grüße

Nini

Samstag, 26. März 2016

Urlaubsvorbereitungen

Hallo zusammen,

im Mai gehts in den Urlaub und so laaangsam müssen wir den ganzen Kram den man braucht zusammen tragen.
Den Koffer zu bestücken ist ja fast genau so teuer wie die Reise selbst ;D

Naja nicht ganz, aber man muss da eben auch noch mal in die Tasche greifen.

Zunächst habe ich in meinem Filofax eine Koffer- und eine Handgepäcksliste gemacht.
Wann immer mir noch etwas einfällt, kann ich es nachtragen und nach und nach alles abarbeiten.
Das ist auch wirklich nötig...

Da es auf die Malediven geht, brauchen wir Kleidungstechnisch nicht so viel neues zu kaufen. Kurz und luftig für den Strand und etwas bedeckter fürs Essen.
Dennoch musste ich erst mal gucken, was noch passt, in was ich nicht komplett schwitze und und und.

Also habe ich meinen Schrank durchprobiert und direkt mal ausgemistet. War ja eh dran, Frühjahr und so <3
Dennoch müssen ein paar Dinge besorgt werden.

Gerade stelle ich eine Reiseapotheke zusammen, da wir auf eine kleine Insel fliegen und man dort nicht einfach mal in die Apotheke gehen kann, wenn einen etwas zwickt.
Darum müssen alle Hilfen für Darm, Nase, Hals, Kopf und sonstigen Kram mit.



Außerdem Mücken- und Sonnenschutz und schon ist man mal locker so um die 60-70€ los.
Aber da wir jeder nur einen Körper haben, gebe ich das gern aus. Vor allem möchte ich mich da nicht rumquälen, falls etwas sein sollte. Natürlich hoffe ich das nicht!

Für die Reise habe ich mir noch einen extra großen Schal gekauft, den ich im Flugzeug als Decke nutzen werde...ich frostbeule brauche das einfach. Der Flug ist ja nicht wirklich kurz, mit neun Stunden. Dicke Socken, eine Weste um keine Jacke mitzuschleppen und bequeme Kleidung sind bereits vorhanden.
Hm, ist von euch schon jemand so lang geflogen? Wir haben einen Zwischenstopp von einer Stunde, aber ist es nötig sich um Trombosestrümpfe zu kümmern?
Damit habe ich wirklich keinerlei Erfahrungen.
Falls da jemand eine Meinung oder Erfahrungen hat, bitte einen Kommentar da lassen. Das wäre toll!



Ich überlege auch schon, wie viele und welche Bücher ich mitnehme. Ich lese gern und beosnders im Urlaub. Zu schwer dürfen sie aber auch nicht sein...ich muss den ganzen Kram ja zwischendurch auch noch tragen ;) Da habe ich auch noch nicht so viele Ideen. Aber ein wenig Zeit ist ja noch.

Einen Strandkimono fürs Essen gehen (Schultern sollen ja höflicherweise bedeckt sein!), habe ich mir auch schon zugelegt.

Als nächstes stehen auf unserer Liste noch Schnorchelausrüstungen.
Meinem Freund passt seine schon, meine Flossen waren leider zu groß :)



Eine neue Kamera ist auch schon da, eine Unterwasserkamera leihen wir uns.
Hab etwas Angst, dass die Speicherkarten nicht ausreichen, da wir sicher unglaublich viele Bilder machen werden.

Eine Sonnenbrille mit Sehstärke fehlt noch. Sowas habe ich noch nie besessen, obwohl ich schon einige Jahre eine Brille trage :) Bisher war es aber nicht sooo wichtig. Im Urlaub möchte ich aber auch die Schönheit des Strandes genießen können. Daher habe ich mir eine Sonnenbrille bei Mr. Spex bestellt. Ich hoffe sie passt. Ich hatte aber wiklich keine Lust durch die Brillengeschäfte zu rennen und eine Brille zu suchen die mir gefällt und die nicht zu klein ist. Ich hasse kleine Sonnebrillengläser. Ich bin super Sonnenempfindlich und finde es schrecklich, wenn die Sonne oben und unten durch scheint.
Ich muss dann ständig niesen und trotzdem die Augen zusammen kneifen :D
Ich habe nun eine gefunden, die große Gläser hat und wirklich schlicht ist.
 Schauen wir mal, was am Ende dabei heraus kommt.

Sonnencreme Part I (und sonstiger Krempel)


Das ist schon mal die erste Sonnencremeausbeute. So ganz konnten wir uns noch nicht entscheiden, aber das reicht natürlich noch nicht. Auch muss ich noch ein paar weiße T-Shirts besorgen, die ich zum Schnorcheln anziehen werde. Die Sonne wird der Hammer sein und ich Kalkleiste möchte nicht aussehen wie eine brennende Tomate! Meine Haut ist mir wichtig!




Auf jeden Fall freuen wir uns suuper doll und lang dauert es nun nicht mehr.
 Ich werde euch ein wenig mit auf unser kleines Abenteuer nehmen!

Seit gemeinsam mit uns gespannt!

Liebe Grüße

Nini



Sonntag, 20. März 2016

Frische Deko?

Hallo zusammen,

nicht mehr lang bis Ostern. Heute ist Frühlingsanfang, aber dann guckt man aus dem Fenster und was sieht man?
Richtig, es ist grau, trübe und kein bisschen frühlingshaft.

Daher dachte ich an schöne Deko...wenigstens in der Küche. Aber was?

Ich muss sagen, dass ich absolut kein Freund von Osterdeko bin. Es ist mir alles zu kitschig, oder zu bunt. 
Ja, da spricht der Weihnachtsfan ;D
Ich finde aber, dass es zur Weihnachtszeit eine feste Farbpalette gibt. Ostern hingegen ist an Kitsch kaum zu überbieten.

Eier am Baum, besonders noch die bunten Plastikeier an trostlosen Ästen ohne Grünzeug...süße Küken oder Osterhasen in jeder erdenklichen Pose...
Ich weiß nicht. Für mich ist das einfach nichts.

Ich wollte aber auch nichts kaufen, dass ich direkt nach Ostern wieder wegstelle und bis zum nächsten Jahr vergesse, dass ich es habe. 
Also hab ich geguckt was ich so rumfliegen habe.

Mir gefällt es auf jeden Fall und es bringt ein wenig Farbe in die Bude...zumindest in meine Küche. Das ist ja schon mal ein Anfang!


 Die Blümchen machens einfach.


 Gestern gekauft und heute schon auf <3


 Die Käfer gabs von Mama. Hab meinem Freund verboten sie vor Ostern zu essen.
Schön sind sie nicht (also schon etwas unpassend zu Deko), aber sie erinnern mich an meine Kindheit <3


 Das Teegeschirr gabs zu Weihnachten. Es ist einfach so schlicht, dass es super auf den Tisch passt.


 Meine Leiter. Seit einigen Jahren steht sie weihnachtlich geschmückt im Wohnzimmer.
Da ich das Licht aber ganz gemütlich finde, gerade in der dunklen Ecke, habe ich mich für wirklich sehr helle und pastellige Eier hinreißen lassen...das einzige Zugeständnis an Osterdeko.


 Birnen gehören zwar eher zum Herbst, aber Obst ist Obst und ich esse Birne einfach recht gern. Farblich passen sie ganz gut zu den Käfern. Ewig werden sie ja sowieso nicht dort liegen bleiben...


 Weil ich Kupfer liebe und den Teelichthalter beim Aufräumen gefunden habe, hat auch er seinen Platz gefunden.


Das wars auch schon. Ich finds wirklich ganz schön und so macht es sogar Spaß in der Küche zu sitzen.



Fröhliche Grüße

Nini

Mittwoch, 16. März 2016

Avocadopesto

Hallo zusammen,

heute gibts ein schnelles Rezept. 

Und zwar ein Avocadopesto!


Ich esse recht gern Avocado, auch zusammen mit Nudeln und Salat. 
Da ich Lust auf Avocado hatte, bin ich im Rewe auf eine kleine Packung gestoßen. Eine Packung mit zwei Avocados, einer Limette und einer grünen Chillischote- ein Guacamole Set.

 Da das Set günstiger war als eine einzelne Avocado, hab ich mich dafür entschieden. 
Guacamole habe ich noch nie selbst gemacht und als ich so durchs Netz gesurft bin, bin ich auf ein Avocadopesto aufmerksam geworden.

Dies ist im Prinzip nicht so viel anders als eine Guacamole, außer dass noch Öl und Parmesan hinzu kommt.

Was du für das Avocadopesto brauchst (für ca. 1-2 Portionen)

* 1 reife Avocado
* den Saft einer Limette (mir reichen Flüssigkeit und Geschmack einer halben Limette)
* 1 grüne Chillischote (mir reicht von der Schärfe her eine halbe Schote ohne Kerne)
* Salz und Pfeffer
* etwas Öl
*Parmesankäse (ich hatte leider nur etwas gröber als Pulverform zur Verfügung- je größer, desto besser finde ich allerdings!)
* Tomaten (ich nehme drei bis vier Cocktailtomaten) 

Alle Zutaten werden in eine Schüssel gegeben. Die Limette verhindert, dass die Avocado braun wird und gibt gleichzeitig einen frischen Kick. Ich liebe es wenn meine Hände nach dem Auspressen nach Limette duften...hach...Lecker!

Mit Salz und Pfeffer (je nach Geschmack) würzen und die Zutaten mit einer Gabel, einem Kartoffelstampfer, oder einem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse zerkleinern.

Fertig!



Die Zubereitung dauert vielleicht fünf Minuten und schon kann serviert werden :D

Ich habe dazu Vollkornnudeln ausgesucht und muss sagen, es schmeckt wirklich sehr lecker!
Was sagt ihr zur Avocado? "Yay" oder "Nay"?


Leckere Grüße

Nini

Mittwoch, 9. März 2016

Was sich angesammelt hat

Hallo zusammen,

es haben sich ein paar Kleinigkeiten angesammelt, die ich wirklich toll finde!


 Die Sebamed Augencreme liebe ich. In meiner jetzigen Tube ist nicht mehr viel, daher musste eine neue her.
Die Hasenussmilch von Provamel wird noch getestet.


 Ganz toll finde ich den essence the Velvet Lidschatten in  "02 almost peachy!".
Das beschreibt die Farbe ganz gut. Mir fehlte noch ein Monolidschatten, den ich zum Verblenden nutzen kann, ohne jedesmal eine Palette rauskramen zu müssen.


Es ist eine seidige Textur ohne Glitzer oder Schimmer. Wirklich toll. Er ist dezent und macht die Kanten weicher. Bis jetzt bin ich begeistert!


 Das Buch "...und ganz, ganz viele Doofe!" von Ninia LaGrande hatte ich mir bestellt und liebe es. Sie ist (unter anderem!) Poetry Slammerin  und noch ganz vieles mehr.
Eigentlich ist das nicht so meins, aber die Texte sind super! Kurz, knackig, lustig, zum Schmunzeln und zum Nachdenken! <3


 Dann habe ich endlich einen Einloch Locher gefunden :D
Sowas brauche ich für meinen Kalender 
(fragt nicht...)


 Ist er nicht süüüüß? <3
Der passt zu meinem Minitacker :D
#nerd


<3


Das wars erst mal ganz grob. Momentan sammeln wir schon Zeug für unseren Urlaub im Mai zusammen.
Neben Sonnenbrille, Nackenkissen und Schnorchelset, müssen auch noch ein paar Klamotten her.
Ich hoffe da findet sich so nach und nach alles <3

Habt einen schönen Tag!

Liebe Grüße

Nini

Samstag, 5. März 2016

Meine verrückte Mama

Hallo zusammen,

da bin ich wieder. 
Momentan ist bei mir einfach der Wurm drinnen. Ich war viel Unterwegs, dann war da natürlich noch die Arbeit und meine Schnupfnase, die schon in die vierte Woche geht, oder besser gesagt läuft :D
Ja, letzte Woche direkt noch mal neu angesteckt...
Auf jeden Fall gab es einfach nicht viel zu berichten. Außerdem bin ich nach der Arbeit meist direkt auf dem Sofa eingeschlafen. 
Heute habe ich mir aber vorgenommen etwas zu bloggen. Ich habe es vermisst!

Heute geht es um eine kleine Geschichte, über meine coole kleine Mama.

Sie ist ja fleißige Leserin meines Blogs <3
Und ich schrieb in meinem "Aufgebraucht Post" über meine komplett leere Clarins Foundation.

Als wir neulich eh unterwegs waren sagt sie zu mir:" Ich muss noch mal zu Douglas!" Ähm..ok. Ich hatte mich schon ein wenig gewundert was sie da möchte, aber ich hab nicht weiter nachgefragt. Vielleicht ein Geschenk, oder was schönes für sie.
Jedenfalls ist der Laden voll, Mama macht sowas ja nichts aus und so stürmt sie den Laden. 
Sogleich kommt eine wirklich sehr nette Verkäuferin auf uns zu.
Mama zückt einen Zettel und sagt: "Das hätte ich gern."
"Ah" sagt die Verkäuferin...."Clarins".
Ich checke nichts.
Sie wieder: "In welcher Farbe hätten Sie es denn gern?"
Mama: "Na wie heißt die Farbe denn?"
Ich checke es immer noch nicht...
Ich:" Ich weiß ja gar nicht worum es geht, was willst du denn überhaupt"
Mama: "Na das was du geschrieben hast...welche Farbe?"
Ich: "Hä? Was was habe ich geschrieben?"
Jetzt Mamas Top Erklärung: "Na im Internet"
Ja, das Internet ist wirklich auch gaaaanz winzig, da weiß man gleich was gemeint ist ;D
Aber dann viel es mir ein...
Ich musste die Verkäuferin dann noch mal Fragen was genau auf dem Zettel steht und dann war es auch mir Blitzmerkerin klar :D
Meine Mama hat sich aufgeschrieben was leer geworden ist und ist einfach mit mir los. Ohne Hinweis...
Die Dame sammelte alles ein, beriet uns auch wirklich sehr nett und überhaupt nicht aufdringlich, oder herablassend (<3) und dann war Mama schon auf dem Weg zur Kasse.

Alle, "das musst du wirklich nicht machen" und "das kann ich auch bezahlen, wirlklich!" Bitten  halfen nichts.
Mama war an der Reihe. Ok, dann mussten wir doch noch mal was für Oma gucken ;D aber am Ende hat sie mir den Kram einfach so geschenkt...Ihre Antwort: Na morgen ist doch Valentinstag <3
 Haaach...was soll man da sagen, außer dass meine Mama schon verrückt ist und noch mal
 VIELEN DANK!

Das ist nämlich kein Schnäppchen gewesen!

Ach worum gehts es eigentlich genau?
Das sollte ich vielleicht auch noch erwähnen!




Nun bich ich wieder stolze Besitzerin einer Ever Matte Foundation in "wheat" und dem Make-up Spray von Clarins. Beides bisher ungeschlagen und wirklich toll!

Ich freu mich immernoch sehr!
Vielen Dank du verrückte Mama <3

Nini