Mittwoch, 16. März 2016

Avocadopesto

Hallo zusammen,

heute gibts ein schnelles Rezept. 

Und zwar ein Avocadopesto!


Ich esse recht gern Avocado, auch zusammen mit Nudeln und Salat. 
Da ich Lust auf Avocado hatte, bin ich im Rewe auf eine kleine Packung gestoßen. Eine Packung mit zwei Avocados, einer Limette und einer grünen Chillischote- ein Guacamole Set.

 Da das Set günstiger war als eine einzelne Avocado, hab ich mich dafür entschieden. 
Guacamole habe ich noch nie selbst gemacht und als ich so durchs Netz gesurft bin, bin ich auf ein Avocadopesto aufmerksam geworden.

Dies ist im Prinzip nicht so viel anders als eine Guacamole, außer dass noch Öl und Parmesan hinzu kommt.

Was du für das Avocadopesto brauchst (für ca. 1-2 Portionen)

* 1 reife Avocado
* den Saft einer Limette (mir reichen Flüssigkeit und Geschmack einer halben Limette)
* 1 grüne Chillischote (mir reicht von der Schärfe her eine halbe Schote ohne Kerne)
* Salz und Pfeffer
* etwas Öl
*Parmesankäse (ich hatte leider nur etwas gröber als Pulverform zur Verfügung- je größer, desto besser finde ich allerdings!)
* Tomaten (ich nehme drei bis vier Cocktailtomaten) 

Alle Zutaten werden in eine Schüssel gegeben. Die Limette verhindert, dass die Avocado braun wird und gibt gleichzeitig einen frischen Kick. Ich liebe es wenn meine Hände nach dem Auspressen nach Limette duften...hach...Lecker!

Mit Salz und Pfeffer (je nach Geschmack) würzen und die Zutaten mit einer Gabel, einem Kartoffelstampfer, oder einem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse zerkleinern.

Fertig!



Die Zubereitung dauert vielleicht fünf Minuten und schon kann serviert werden :D

Ich habe dazu Vollkornnudeln ausgesucht und muss sagen, es schmeckt wirklich sehr lecker!
Was sagt ihr zur Avocado? "Yay" oder "Nay"?


Leckere Grüße

Nini

1 Kommentar:

  1. Da kannst Du mich ja mal einladen. Hört sich sehr lecker an.
    Gruß Mama

    AntwortenLöschen