Samstag, 16. April 2016

Shoppingausbeute

Hallo zusammen,

endlich habe ich es geschafft Fotos von unserer Hamburg-Shoppingtour zu knipsen.



Wir waren ja vorwiegend wegen der Spitzenschuhe in Hamburg, aber ein paar Dinge habe ich für meine Reise dann dort und bei einem spontanen Bummel mit meinem Freund in meiner Stadt doch noch gefunden.



Ahhhhhh, sind sie nicht schön <3
Ich hoffen mit diesen gibt es dieses mal keine Probleme :D



Ich finde die Farbe sehr schön. Sie haben eine sehr schöne Form und ein sehr kurzes Blatt. Danach hatte ich aufgrund meiner furchtbaren Füße ja achten müssen.


Viele Sommersachen gibt es ja noch nicht, da muss man wirklich immer mal wieder schauen. 
In Hamburg war die Ausbeute nicht so groß.
Ich komme aber auch gerade mit der Mode mal wieder nicht zurecht.

Besonders dieser 90er Jahre Ableger "High Waist-Wahnsinn" ist überall zu finden.
Nein Danke, den hab ich damals noch live erlebt und fand ihn da schon nicht so schön.
Damit hat man einfach eine Figur wie ein Sack! Was sag ich, wie ein Eimer, nein man wirkt einfach unproportioniert und dicker als man ist.
Und das denke ich mir auch regelmäßig bei den dünnen Mädels auf Instagram...schrecklich.
Ist einfach nicht meins udn ich war schon ziemlich verzweifelt, was anständige kurze Hosen angeht.

Meine Mutter belächelte mich schon, als sie mich zwang so ein Ding anzuziehen. Nein es lag nicht an mir, sondern an der Hose. Ich möchte gar nicht beschreiben wie bescheiden das ausgesehen hat :)

Noch jemand der die Mode momentan für die Tonne Findet?

Bei New Yorker (da war ich gefühlt 100 Jahre nicht), gab es für kleines Geld erstaunlicher Weise vernünftige Hosen mit einem normalen Schnitt, die wirklich ganz gut passen.

Puh, da war ich wirklich froh!




Maledieven ihr könnt kommen!!!

Dafür habe ich nämlich auch endlich schöne helle T-shirts gefunden, die meine Haut vorm Verbrennen schützen sollen und einen V-Ausschnitt haben. Alle haben einen sehr weichen, leicht transparenten Stoff und haben zwischen 7 und 10€ gekostet.


 Long T-shirt von New Yorker


 Oben und unten: H&M 
das untere Shirt hat noch eine süße Tasche auf der Brust


Wenn sie dann beim Schnorchel und nach der Sonne zu sehr schwächeln, haben sie ihren Dienst erfüllt. Alles gut für den Preis.


 Oben Primark und unten H&M
Beide Shirts haben Spaghettiträger und fallen sehr lose. Beide haben einen V-Ausschnitt.
Beide haben um die 5€ gekostet.
Ich kann schwer beschreiben wie es aussieht daher:
 So ungefährt ist der Schnitt, nur vorn mit etwas mehr Ausschnitt.





 Ich habe soviel über "Gone Girl" gehört. Viele fanden das Ende nicht so gut, aber ich lass mich überraschen. ICh liebe Lesen wenn ich Zeit habe und die werde ich im Urlaub definitiv haben. Mal sehen was ich an Lektüre noch so finde.

Da sich meine heißgeliebte H&M Tasche sooo langsam auflöst. musste eine neue Tasche her.
Bei Accessorize habe ich dann diese Tasche in einem unglaublich schönen blau gefunden. Normalerweise ist Schwaarz immer meins, besonders bei Taschen. Das einfach zu allem, aber diese Farbe hat es mir angetan. So sah sie einfach besonders schön aus!





Sie ist nicht zu riesig und man kann sie über die Schulter, oder ganz Tussi-like am Arm tragen <3
Sie ist schön weich, hat innen einen Reißverschluss für die wichtigen Dinge und allgemein viel Platz.



Ich war nie ein Freund der Farbe blau, aber seit dem letzten Jahr habe ich eine kleine Vorliebe entwickelt und finde, dass mir blau nicht so schlecht steht.

So, das wars dann erst mal. Wie man sehen kann, habe ich einen eher schlichten Kleidungsstil (wenn man den so nennen kann).
Ab und an trage ich mal ein T-shirt mit einem Print (Hello Kitty und Superman lassen grüßen). 
Sonst beschränke ich mich eher auf Farben. Das funktioniert für mich einach sehr gut.

Was sind euere Modevorlieben oder No-Go´s?

Liebe Grüße

Nini


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen