Freitag, 15. Juli 2016

DIY Untersetzer

Hallo zusammen,

heute melde ich mich mit einem kleinen DIY zurück.

Seit langem habe ich Korkuntersetzer.
Die sind auch ziemlich praktisch, aber auch nicht wirklich schön.
Ich habe versucht Bilder drauf zu kleben, aber das hat nicht wirklich funktioniert.
Also wollte ich sie bemalen, wusste aber nicht so recht wie.
Ich mag zwar Braun als Farbe, aber die Dinger sehen einfach nicht schön aus.
Also musste zunächst eine weiße Grundlage her, um sie dann besser bemalen zu können.


Ausgesucht hatte ich mir nämlich einen Kupferstift.
Dieser wäre aber ohne weißen Untergrund kaum aufgefallen.



Zuerst hatte ich es mit Stempeln versuscht, aber schon da kamen die Farben nicht so raus und gefallen hat es mir auch nicht.

Also habe ich mit einem Schwämmchen zwei Schichten weiße Acrylfarbe aufgetragen, um eine Grundlagezu schaffen und die Stempel zu verdecken.


Das ging eigentlich recht gut...bis auf das grüne Blatt :D
Ich mag auch, dass die Farbe nicht wirkt wie eine komplett weiße wand, sindern die Struktur des Kork noch etwas durchscheint.

Anschließend habe ich mit dem Bleistift vor- und dem Kupferstift nachgezeichnet.

Gern hätte ich es so gelassen, aber das Blatt hat mich einfach gestört.

Daher habe ich mich entschlossen, ein wenig Glitzer auftragen.
Das hat leider nicht so geklappt wie ich wollte, da es auch dort hingerieselt ist, wo ich es nicht haben wollte.
Ich hätte es wohl besser vorher mit dem Mod Podge anrühren sollen.
Hinterher ist man immer schlauer ;D

Anschließend musste noch eine Schicht Mod Podge darüber, um den Glitzer an Ort und Stelle zu halten.

Fertig sind die Untersetzer <3

Als Fazit kann ich sagen, dass mir die Untersetzer gefallen. Ich hätte aber im Nachhinein auch gut auf Glitzer und Mod Podge verzichten können, wenn das dusselige Blatt nicht gewesen wäre.

Auf jeden Fall benutze ich sie nun noch viel lieber und sie sehen auf meinem Schreibtisch wirklich süß aus...was meint ihr?

Liebe Grüße

Nini






1 Kommentar:

  1. Super schöner Blog - gefällt mir richtig gut!
    Macht weiter so Liebes :)
    Ich habe auch einen Blog, musste leider komplett bei 0 anfangen..
    Würde mich riesig freuen, wenn du auch mal bei mir
    vorbeischaust Tinalavoguee.blogspot.de

    Liebste Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen