Samstag, 31. Dezember 2016

Last Minute Silvester Mitbringsel

Hallo zusammen,

heute ist schon Silvester...
Das ging wirklich schnell in diesem Jahr...zum Glück, denn das Jahr war wirklich schrecklich...wenn man täglich die Zeitung aufschlägt, Twitter oder das Internet öffnet, ist schon wieder etwas anderes schreckliches passiert...
Wahrscheinlich wird es im nächsten Jahr nicht plötzlich besser, aber wer weiß was noch kommt.
Ich bin froh und dankbar, dass ich in Deutschland wohnen darf und es hier noch recht sicher ist. Ich bin dankbar für Familie und Freunde und es gibt nicht wirklich etwas, über das ich mich beschweren könnte. Mir geht es gut.
Für das neue Jahr wünsch ich mir für Freunde, Familie und mich Gesundheit, denn das ist etwas über das man wirklich froh sein sollte und das man mit Geld nicht kaufen kann.
Seit ich Migräne habe und mich seit ich 30 bin (zumindest fühlt es sich so an, es geht steil bergab :) das ein oder andere Zipperlein plagt, bin ich froh, wenn es mir gesundheitlich gut geht und bin dafür sehr dankbar.

Ich bin niemand, der sich gute Vorsätze für das neue Jahr überlegt. Weil man das immer machen kann und nicht nur an Silvester. Außerdem würde ich das so gar nicht durchhalten. Ich möchte etwas durchziehen, weil ich es will und nicht nur weil Silvester ist.
Ich möchte versuchen aufmerksamer zu sein, netter und mutiger. Aber das sind Dinge, die immer auf meiner imaginären Liste stehen.
Menschen so zu behandeln, wie ich selbst behandelt werden möchte!

So, das solls auch sein mit der "Ansprache"

Ich wünsche euch ein tolles Silvesterfest. Kommt gut, sicher und gesund ins neue Jahr!!!

Jetzt soll es aber noch eine kleine Idee geben. Ein Mitbringsel für alle, die vielleicht heute irgendwo eingeladen sind und eine Kleinigkeit mitbringen wollen.

 

Und zwar, könnte ihr eure eigene Schokolade verschenken.
Es gibt Rezepte, wo die Schokolade sich am Ende auch wirklich wie feste Schokolade anfühlt. :)
Diese hier schmilzt in der Hand. Sie ist also gleich zum Essen <3
Dafür aber auch einfach zu machen. Mit Sachen die ihr wahrscheinlich zu Hause habt und eben Schokolade.

Wunschschokolade im Wasserbad schmelzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen und verteilen. Nicht zu dünn, da die Schokolade sonst zu klein bricht und man am Ende nur Schokokrümel übrig hat.

Die Schokolade dann mit allem möglichen bestreuen, dass für euch in eine Schokolade passt, was ihr zu Hause habt und was der zu Beschenkende gern mag.

Wir haben die Schoki als kleines Dankeschön-Geschenk im Kindergarten gemacht. Das ging super schnell und die Kinder hatten einen heiden Spaß. Auf die Schoki kamen bei und Rosinen, Kokosflocken, Mandeln, Streusel,... draufgestreut. Dann einfach nach draußen, oder in den Kühlschrank stellen.
Wenn die Schoki fest ist (das dauert wirklich nicht lange), einfach in kleine Stücke brechen, verpacken und fertig ist das Geschenk.

Außerdem haben wir die Schoki noch in kleine Pralinenförmchen gegossen, um das Geschenk noch etwas hübsch zu gestalten.

 

Die kleinen Schokopralinen sind wirklich süß geworden.

Wer also noch ein paar Minuten Zeit und Lust hat, kann vielleicht noch ein kleines Mitbringsel von Herzen zaubern <3

Habt eine tolle Nacht!

Liebe Grüße

Nini

Freitag, 30. Dezember 2016

Buche de Noel backen

Hallo zusammen,

kurz vor Weihnachten haben wir im Kindergarten gebacken.
Neben Plätzchen haben wir jedoch auch einen 
"Bûche de Noel" 
gebacken, da wir das Thema Weihnachten in anderen Ländern und damit eben Frankreich hatten.

Meine Kollegin und ich hatten schon Respekt vor dem Ganzen, da wir beide sowas ja auch nicht alle Tage machen. 
Aber zu zweit sollte eine Bisquitrolle schon machbar sein...

Er ist uns gut geglückt, sicher auch durch die tatkräftige Unterstützung unserer Kinder und einem sehr einfachen Rezept.

 

Weihnachten ist zwar vorbei, aber das Rezept möchte ich dennoch mit euch Teilen, denn letztendlich ist es ein sehr leckerer Schokokuchen, den man besonders in der kalten Jahreszeit genießen kann.
Lässt man die Orange weg, kann man auch die Holzmaserung besser erkennen.
Für den Geschmack und um die Süße etwas zu dezimieren, ist die Orange aber einfach der Knaller <3

Das brauchst du:

Für die Schokocreme:
50g Zartbitterschokolade
250g weiche Butter
30g Kakao
5 Eier
170g Zucker

1. Schoki hacken und im Wasserbad schmelzen. Anschließend mit der Butter und dem Kakao schaumig rühren.
2. Von den fünf Eiern, drei Eier trennen. Die restlichen beiden Eier mit den drei Eigelb und dem Zucker schaumig schlagen.
3. Den einschäume unter die Schokimasse heben und eine halbe Stunde kalt stellen.



Für den Teig:
6 Eigelb
70g Zucker
1 Prise Salz
Abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
60g Mehl
20g Speisestärke
50g weiße Raspelschokolade

1. 6 Eigelb mit 30g Zucker , Salz und der Zitronenschale schaumig rühren. 
2. Die drei Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen.
3. Eischnee unter die Eicreme heben.
4. Mehl mit Speisestärke mischen und über die Creme sieben (geht aber auch ohne sieben, wenn keine Klümpchen zu sehen sind) und unterheben.


Ofen:

Den Ofen auf 200°C vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Teigmasse darauf verteilen.
Im Ofen 12 Minuten backen (steht im Rezept...bei unserem neuen Ofen hat es aber nur zwei Minuten gedauert...also lasst euren Teig nicht aus den Augen!)

Teig:

Den Kuchen auf ein feuchtes Küchentuch stürzen.
Mit einem zweiten feuchten Tuch abdecken und alles zusammen locker aufrollen.
Abkühlen lassen (z.b. einfach nach draußen stellen) und anschließend vorsichtig entrollen.
Tücher abnehmen.

Zusammensetzen:

Die Schokocreme noch einmal ordentlich durchrühren und die Hälfte auf den Teig streichen.
Mit Hilfe des Backpapiers wird der Teig nun zu einer Rolle aufgerollt. Etwas Papier abziehen, rollen, Papier weiter abziehen, weiterrollen,... schön langsam und vorsichtig bis am Ende eine Rolle übrig und das Backpapier komplett abgezogen ist.

Die restliche Schokocreme auf der Rolle verteilen.
Anschließend mit einer Gabel ein Holzmuster ziehen, mit den weißen Schokoraspeln bestreuen und die Orangenscheiben oben drauf setzen.

Fertig ist der Kuchen <3

 

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen

Nini




Donnerstag, 29. Dezember 2016

Im Vergleich: Make-up setting/ fixing Sprays

Hallo zusammen,

heute möchte ich endlich und nach ausgiebigem Testen, über meine Make-up Settingsprays sprechen.
Puh...
Es haben sich dann doch ein paar bei mir angesammelt und jetzt ist es für mich and der Zeit, auch mal ein Wörtchen darüber zu verlieren.

Von links nach rechts

Angesammelt haben sich:
1. Douglas "Make Up Fixer" (neustes Produkt)
2. Clarins "Fix' Make-up" (Long lasting hold)
3. Gerard Cosmetics "Slay All Day- Setting Spray" in Lemongrass
4. essence "keep it perfect! Make-up fixing spray"
5. Urban Decay "all nighter- Makeup Setting Spray"

Die Reihenfolge des Bildes werde ich nicht einhalten. Ich werde mit den Sprays beginnen die ich nicht so mag und zu den Sprays kommen die ich gern mag.

Slay All Day

Das Slay all Day Spray von Gerard Cosmetics habe ich bei Beauty Bay bestellt.  100ml gibt es für um die 18€. Ich konnte mich zunächst nicht für einen Duft entscheiden, aber frisches Lemongrass assoziierte ich doch mit einem frischen Gefühl. Also wanderte es in mein Warenkörbchen.

Beschrieben wird es so:
"A unique scented fixing mist designed to keep your look in place all day.
Formulated to control the amount of oil produced, Slay All Day Setting Spray naturally mattifies the skin whilst promoting a natural finish that will complete any makeup look. Available in a selection of fragrances, this innovative setting spray maintains the style that you have created whilst working to prevent the makeup from going 'cakey' and settling into the fine lines and pores of the skin whilst simultaneously offering a pleasurable sensory experience." (Cruelty Free!)

Mit Inhaltsstoffen möchte ich euch nicht langweilen, da ich mich damit kein Stück auskenne.
Aber wichtig zu sagen ist, dass Alkohol als zweiter Inhaltsstoff ausgewiesen wird...

Damit habe ich normalerweise kein Problem, aber in diesem Fall ist es nicht wirklich optimal.
Ich weiß nicht ob es an dem Lemongrasszeug, am Alkohol oder sogar an beidem und noch viel mehr liegt, aber wenn ich das Spray aufsprühe, brennt mein Gesicht. Zumindest um die Augen herum.

Ich war zunächst geschockt und habe es vor dem Make-up und danach probiert, aber wie ich es auch versucht habe, es brennt. Nicht super doll, aber doch unangenehm.
Der Geruch war bei den ersten Malen noch frisch und roch nach Lemongrass. Wenn man es aber nicht regelmäßig verwendet, ändert sich der Geruch, zumindest war das bei mir der Fall. Er ist nicht umgekippt, aber er riecht auch nicht mehr so frisch wie am Anfang.

Zudem wird versprochen, dass das Spray das Gesicht auf natürliche Weise mattiert...denkste...ich habe eine ölige T-Zone und das Spray unterstützt den ganzen Spaß auch noch. Meine Stirn glänzt nach dem Auftrag doch recht doll. Ich hab nichts gegen den so gehypten "glow", aber schwitzig muss ich nun wirklich nicht absichtlich aussehen. Das schafft meine Haut auch allein, allerdings nicht so stark.
Spare ich die Stirn aus, in dem ich ein Tuch davor halte, brennen zwar noch die Augen, aber das Make-Up sitzt. Ein schwacher Trost, denn leider ist das Produkt für mich so nicht ausreichend. Es wegzuschmeißen habe ich noch nicht übers Herz gebracht, aber das was es soll, macht es eben auch nicht.
Vielleicht ist es einfach nicht für Mischhaut geeignet? Hat da jemand andere Erfahrungen gemacht?


 Essence Spray

Das essence fixing Spray habe ich auch noch nicht soo lange, aber lange genug um zu wissen, dass ich es kein Stück mag...leider. 50ml gibt es in der Drogerie für um die 3€. Es ist Geruchsfrei und die Verpackung ist wirklich schön gestaltet. Das Produkt wird beim Sprühen wirklich schön zerstäubt. Man braucht höchstens 2 Sprühstöße, um das Gesicht vollständig zu bedecken. Es dauert allerdings eitwas, bis es vollständig eingezogen ist.

"Das leichte, erfrischende Keep It Perfect Make-up Fixing Spray von essence fixiert und schützt das Make-up zuverlässig, ohne dabei ein klebriges Gefühl auf der Haut zu hinterlassen. Für alle Hauttypen geeignet."

Ich mag essence als Marke seit Jahren. Ich habe früher eher bei den "schickeren" Catriceprodukten geschaut, aber schnell festgestellt, dass die Qualität nicht mit der von essence mithalten kann. Essence ist eher für die jüngere Generation, zu der ich definitiv nicht mehr gehöre, aber sie mausert sich immer mehr. Nicht nur dass die Preise unschlagbar sind, nein auch die Produkte, die seit ich denken kann Tierversuchsfrei  sind, sind wirklich guzt. Nicht alle, aber es gibt wirklich viele Sachen, die ich seit Jahren benutze. Ich denke ich sollte dazu mal einen seperaten Post schreiben.

Auf jeden Fall ist das Spray bei mir durchgefallen, aus einem einfachen Grund. Ich schrieb ja schon bei dem Gerard Cosmetics Spray, dass meine ölige Stirn durch das Spray doch eher unterstützt wurde. Nun was soll ich sagen, beim essence Spray glänzt meine Stirn sofort nach dem Auftrag so, als ob ich einen Marathon gelaufen wäre...
So schlimm, dass mich meine Kollegin fragte, warum ich so schwitzen würde...das ist wirklich ekelig und war mir auch echt peinlich. Schließlich sollte der Spaß nur mein Make-up da halten wo es ist. Das tut es auch! Es brennt nicht und hat keinen Geruch, was ich als sehr angenehm empfinde...aber die Stirn...das geht einfach gar nicht..leider.
Für drei Euro bekommt man ein Spray, dass tatsächlich das Make-up hält, aber bei meiner Haut dennoch eine suuuuper ölige Stirn macht.
Ich denke bei anderen Hauttypen macht sich das Spray vielleicht besser, bei mir ist es leider, leider, leider durchgefallen :( Jetzt könnte man sagen, was willste für 3€ erwarten? Ich schätze essence sehr und wenn jemand für drei Euro ein super Produkt rausbringen kann, dann ist es essence. Für mich ist es eben in diesem Fall leider nichts.

All Nighter

Das "all nighter" von Urban Decay habe ich vor längerer Zeit als Probe von Douglas erhalten. 30ml sind für um die 13€ zu bekommen.

Douglas schreibt dazu:
  • Eigenschaft: ölfrei, parabenfrei, langhaftend
  • Hauttyp: Normale Haut
"Nicht nur für lange Partynächte hat Urban Decay das All Nighter Long-Lastig Make-up Setting Spray entwickelt. Das Fixierspray lässt Ihr Make-up dank patentierter Temperaturregeltechnik bis zu 16 h lang halten, ohne zu verblassen, zu verlaufen oder sich abzusetzen. Diese bahnbrechende Formel ist klinisch getestet und eignet sich für alle Hauttypen."

Der Geruch ist frisch, es brennt nichts und das Make-up hält. Allerdings ölt auch hier meine Stirn vor sich hin. Wenn auch nicht so stark. Das Produkt ist solide, aber eben nicht mein lieblingsprodukt.

Clarins 

Das "Clarins Fix' Make-up Spray" nutze ich seit einigen Jahren. Gern lasse ich es mir schenken. Zu Ostern oder zum Geburtstag ist es einfach ein tolles Geschenk. Statt Blumen. 30ml "gibt" es für um die 22€. Ein Fan von Clarins bin ich was Foundation, Cremes und eben dieses Spray angeht. Die Produkte sind zwar etwas teurer, aber wie schon oft geschrieben, sind sie einfach toll. Meine Haut verträgt sie super und die Gerüche sind ein Traum.

Leider gibt es das Spray so nicht mehr, habe ich gerade mit Erschrecken festgestellt. Das Spray, mein liebstes Lieblingsspray, scheint aus dem Sortiment gegangen zu sein...
OH NEIN :( 
Meine Mutter wollte es mir zum Nikolaus schenken, aber es war bei Douglas nicht zu bekommen. Ich dachte es wäre vielleicht gerade ausverkauft, aber nun sehe ich, dass es eine neue Flasche mit einer etwas anderen Bezeichnung gibt....och mensch...

Das Clarins Spray war bisher immer mein liebstes. Es hält das Make-up und meine Stirn ist mattiert. Es riecht frisch aber dezent und das Produkt kommt in einem ganz feinen Staub aus dem Fläschchen. Kein Brennen, keine anderen doofen negativen Eigenschaft. Es zieht sofort ein und man spührt es nicht weiter auf der Haut. Aber leider ist es jetzt vorbei mit uns beiden. 

Ein wenig habe ich noch in meinem Fläschchen...jetzt bin ich traurig :(

Douglas

Den "Douglas Make up Fixer" habe ich zum Nikolaus geschenkt bekommen. Da das Clarinsspray nicht zur Verfügung stand, empfahl die Verkäuferin meiner Mutter das Douglasspray. Es sei neu und im Verhalten ähnlich. Die Verpackung ist ser schlicht. Bis auf den Namen ist nicht viel zu lesen. 100ml gibt es für um die 20€.

Das schreibt Douglas dazu:

"Mit Fix Transparent bleibt Ihr Make-up den ganzen Tag dort, wo es hingehört – und noch länger! Vor oder nach dem Make-up aufgetragen, fixiert das transparente Spray von Douglas Make-up Ihr Make-up zuverlässig und schützt es vor dem Verblassen – für lang anhaltende Perfektion."

Es brennt nicht, es riecht frisch, der feine Staub zieht etwas langsamer ein, als beim Clarins Spray, aber ansonsten muss ich sagen, es ist genau so gut! Es mattiert, riecht etwas intensiver und hält das Make-up bis zum Abschminken. Ich denke, ich habe eine gute Alternative zu meinem ja nun nicht mehr erhältlichen Clarins Spray gefunden. Da bin ich ziemlich froh.


Fazit:

Spitzenreiter sind mit vielen Nasenlängen vorne das Clarins- und das Douglasspray. Danach kommt für mich Urban Decay´s "all nighter", dann das "Slay all day" von Gerard Cosmetics und zum Schluss leider! das essencespray.

Habt ihr andere Erfahrungen mit einem der Sprays gemacht? Es wäre interessant zu wissen, wie sich die Sprays bei anderen Hauttypen verhalten.

Ich wünsche euch einen schönen Tag :)

Nini



Dienstag, 27. Dezember 2016

Lusheinkauf

Hallo zusammen,

habt ihr die Weihnachtsfeiertage gut überstanden? Bei mir war es sehr entspannt und ich konnte viel Zeit mit meinen Lieben und vor allem mit dem Essen verbringen :)

Es war wirklich entspannt und darüber bin ich sehr froh. Zuviel Trubel an Weihnachten ist einfach nicht schön und hat für mich mit Besinnung nichts zu tun. Zum Glück sieht meine Familie das auch so <3

Vor Weihnachten waren wir bei Lush. Das ist schon Tradition. Wir haben ordentlich Pöttchen gesammelt und konnten diese nun zurück bringen. Dafür gab es eine Maske gratis :)

Gerade eben habe ich noch mal auf der Lushseite geschaut und es gibt gerade 50% Rabatt auf viele Produkte. Normalerweise gehen wir auch erst nach Weihnachten, aber diesmal wussten wir nicht ob wir es schaffen. Ich kann den Säle absolut empfehlen, da die Produkte nicht unbedingt günstig sind. Es lohnt sich. 
Solange der Vorrat reicht <3

 
Mein Freund hat sich "Dirty Springwasch" ausgesucht. Das hatten wir schon ein paar mal und es ist einfach der beste und frischeste Duft.

"Unser unheimlich erfrischendes Duschgel für kleine Dreckspatzen. Speziell für solche, die eine heiße Nacht hinter sich haben und etwas Abkühlung gebrauchen können oder solche, die aufgeweckt in den Tag starten möchten. Kühlendes und stimulierendes Spearmintöl erfrischt und belebt dich, während du dich wäschst, damit du dich wieder auf die Welt da draußen stürzen kannst."

Ja, die Beschreibung stimmt. Auf den Malediven waren der Duft und die Erfrischung super. Immer wenn ich jetzt daran rieche, muss ich an unseren Urlaub und die schöne Zeit denken <3

 

Für mich musste es wieder Snowfairy sein. Das gibt es nur zur Weihnachtszeit und es riecht einfach toll. Ich habe aber diesmal nur die kleine Flasche genommen. Völlig ausreichend.

"Die Snow Fairy öffnet dir die Pforten zu ihrem bonbonsüßen Königreich, in dem reinigende Zuckerwattewolken, Kaugummibrisen und glitzernde Schaumberge darauf warten, dich zu entspannen. Beschwöre sie in der Dusche, ob morgens, mittags oder abends, und fühle dich behaglich, freudig und leicht."

Als Maske wollte ich gern etwas feuchtigkeitspendendes. 

Daher wurde mir "Oatifix" empfohlen:

"Eine köstliche Gesichtsmaske, die trockene und empfindliche Haut reinigt, weich macht und zart befeuchtet. Eine Mischung aus Bio-Bananen, Vanille und Haferflocken kühlt und beruhigt. Illipebutter nährt, gemahlene Mandeln glätten sanft und Kaolin reinigt die Haut."

  
 

Die Maske riecht sooo gut nach Mandeln. Einfach lecker. Der Auftrag ist etwas krümelig, aber die Haut fühlt sich danach gut an. Einen leichten Peelingeffekt hat sie auch.

 

Sie liegt bei mir im Kühlschrank, damit sie auch lang hält. 


 

Habt ihr Erfarungen mit Lushmasken?
Das ist nämlich meine erste :)
Bisher gefällt sie mir ganz gut!

Liebe Grüße 

Nini

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Kleiner Urlaubsshoppingeinkauf

Hey zusammen,

ich hab noch ein paar Tage Urlaub, die ich vor Weihnachten nehmen muss und die ich für Geschenke einkaufen/ zusammenstellen, Aufräumen, Entspannen und Weihnachtsfilme schauen nutzen wollte. So ganz kurz vor Weihnachten ist das zu stressig. Da geh ich lieber noch mal ganz entspannt arbeiten :)

Ich habe eine Kleinigkeit für meinen Opi und seine Weihnachtswelt. Er hat da schon ordentlich was angesammelt und stellt sie jedes Jahr auf. Diesmal gibt es eine Kaffeebude :) 
Also gehts bei jedem Weihnachtsmarktbesuch erst mal zu der Weihnachtsdorfbude, denn  es ist schon eine Tradition meinem Opi ein Geschenk vom Weihnachtsmarkt zu kaufen. So wie es früher mal Gang und Gebe war. 
Ich finde das schön. Dazu bekommt er noch eine Kleinigkeit.

Meine Omi bekommt eine Bodylotion von 4711 in der Duftrichtung Limette irgendwas. 
Sie bekommt sonst immer etwas aus der Zitronenreihe, aber ich wollte mal was anders und die riecht wirklich gut.
Die "neuen" 4711 Düfte sind der Hammer!

Ja und was soll ich sagen, den Rest haben wir uns selbst geschenkt 😂

Nein, was der Rest der Familie bekommt ist schon klar, aber da der Blog gelesen wird, schreibe ich das natürlich nicht.

Ich wollte unbedingt eine zweite ordentliche Hose, die ich in Stiefel stecken kann. Die günstigen H&M und Primarkhosen sind für den Kindergarten auch völlig in Anordnung, aber ich wollte mal wieder eine Hose die auch richtig sitzt.

Da bin ich bei G-Star fündig geworden. Meine bisher einzige gute Hose ist auch von dort. Sie sind schlicht und der Stoff ist traumhaft weich, aber fest.

 

Die süße Verkäferin wollte mir erst eine 26 andrehen (ich lache übrigens immernoch) aber soviel Ballett kann ich gar nicht machen, dass ich da jemals wieder reinpasse.
Eine 28 ist auch völlig Ok und ich kanns kaum erwarten sie zu tragen :)
Edit: Passt perfekt und gerät nicht aus der Form beim Tragen <3

Mein Freund hat sich einen neuen Duft gekauft, der mit einer Minigröße genau soviel gekostet hat, wie ein Parfüm allein. Dann gab es noch Prozente durch meine Douglaskarte und so hat er um die 45€ bezahlt.
Da kann man(n) bei einem Duft nicht meckern.

 
Riecht irre gut! Absolute Empfehlung. Ich denke ich werde ihn auch mal aufsprühen ❤

Mein Gesichtswasser von Clarins ist fast leer und die Handcreme meines Freundes. Musste also auch beides mit.

 

 
Mein Freund schwört auf die Handcreme. Besonders in der kalten Jahreszeit.

Dann waren wir noch schön auf dem Weihnachtsmarkt und haben ordentlich geschlemmt und eine Feuerzangenbowle getrunken. Danach war ich fertig zum nach Hause gehen :)
Alkohol und ich werden einfach keine Freunde. Lecker war es trotzdem!

 

Für zu Hause gab es dann noch die Couch und Reese's.

 

Wie verbringt ihr die Vorweihnachtszeit? Beschenkt ihr euch selbst oder seid ihr Verfechter des Wunschzettels?

Liebe Grüße 

Nini

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Last Minute Weihnachtsmitbringsel für alle

Hallo zusammen,

vor zwei Wochen habe ich mich schon an einem Weihnachtszucker versucht. Leider hat das nicht so gut geklappt, denn verschiedene Gewürze sollten mit Zucker in Traubensaft aufgekocht werden.
Hab ich gemacht. Sah auch alles super aus. 
Anschließend kam der Sud in meine Pralinenförmchen und sollten erkalten und wieder zu einer festen Masse werden...


 

Ich wartete zwei Tage lang...
Aber es blieb eine klebrige, breiige Masse. 
Also stöberte ich durchs Internet und fand eine ganz einfache Variante.
Einfach Zucker mit Gewürzen mischen und fertig ist der Weihnachtszucker :)

Ok, er hat zwar keine Fancy-schmänzi Form, aber ist in fünf Minuten fertig. 
In einem  süßen Glas kann man den leckeren Inhalt dann sofort verschenken, ohne zu warten :)

Ich habe ihn schon zu Nikolaus verschenkt und bisher kam er durchweg gut an.
Hinein können alle Gewürze die für euch zur Weihnachts- und Glühweinsaison passen.
Zum Backen oder für Heißgetränke verwendbar :)

Genaue Rezeptangaben findet ihr hier: 

  

Ich habe diese Minikonfitüregläser bei uns im Edeka gefunden.
Mit Sticker, Schleifenband und Geschenkanhänger sind sie "ready to go "!

 

Auf dem Geschenkanhänger habe ich notiert, was enthalten ist. 

 

Ich sende euch süße Grüße :)

Nini 



Montag, 19. Dezember 2016

Bestellung bei Danipeuss

Hallo zusammen,

im Zuge der Black Friday Angebote gab es auch bei Dani im Shop 20% Rabatt. 
Ich wollte unbedingt die Lawnfawn Stempel mit der Schneekugel. Leider war das Set ausverkauft. 
Nach langem Stöbern habe ich dann aber doch ein paar schöne Stempel für meine Weihnachtskarten gefunden.
Außerdem ein Memento Stempelkissen in "Tuxedo Black", damit dem Kolorieren und dem Arbeiten mit dem Wassertankpinsel nichts mehr im Weg steht.


 


 

 

 

Mein Päckchen wurde von Susanne gepackt. Ich finde es wirklich süß und toll, mit wie viel Sinn fürs Detail hier verpackt wird.

 

Die Klartextstempel "Lasse & Peer" durften mit.
Sind die nicht cool?

 

Das Backset von Lawnfawn...

 

und das Alpaca mussten ebenfalls mit.

 

 

Natürlich habe ich gleich angefangen und drauf los gestempelt...

 

 

 

Nachdem alles ausgeschnitten war, habe ich mich auch direkt ans Kartenbasteln gemacht :)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt noch so viel mehr Möglichkeiten, aber bisher bin ich ganz zufrieden.

Was sagt ihr?

Liebe Grüße 

Nini

Samstag, 17. Dezember 2016

Was ich mir selbst zu Weihnachten schenke 2

Hallo zusammen,

heute kommt Teil 2 meiner TK MAXX Ausbeute.

Schon ewig wollte ich Produkte von Too Faced ausprobieren. Die sind in Deutschland jedoch nicht zu kriegen.
Die Qualität soll gut sein und die Verpackungen sind der Hammer. Einige Liedschatten riechen nach Schokolade, Pfirsich oder ähnlichem. Hach ja.

Gefunden habe ich diese süße Pallette:

 
 

Die Palette besteht aus Lidschatten und Eyelinern (lidschatten die auch feucht verwendet werden können).
Zunächst dachte ich, dass es sich bei den großen Lidschattenpfännchen um Highlighter handelt, aber es handelt sich um rechte bekannte Too Faced Lidschatten. Man kann verschiedene Looks schminken, aber die Anordnung von Day to Fashion macht es noch mal einfacher. Ich finde die Farben für mich eher untypisch, aber passend für Weihnachten, Silvester, oder um mal etwas mutiger zu sein :)

Die Palette hat die Größe von zwei Kreditkarten und ist aus Metall. Der Verschluss ist magnetisch und hinter derAnleitung  für ein paar Looks, verbirgt sich ein kleiner Spiegel. Also auch ideal zum Reisen.

Bezahlt habe ich 12,99€. Im Original bekommt man sie für 32$.

 

Day: Obere Reihe von links nach rechts:

Purr: glitzriger Champagnerton
Tiger's Eyeliner: schimmernder Kupfer-braun-ton 
Leopard: dunkelbraun mit Glitzer

 

Classic: Mittlere Reihe von links nach rechts:

Meow: matter Beigeton
Pussy Cat: Altrosa/Flieder mit seidigem Finish
Jungle Love: tiefes Lila mit Glitter

 

Fashion: Untere Reihe von links nach rechts:

Kitten: zartes Rosa mit Glitter
Kitty Glitter: silber mit Schimmer
Panther: tiefes ( und sehr pigmentiertes) Schwarz

 
Die Pigmentierung der Lidschatten ist gut. Besonders die der rechten Spalte. Das Schwarz ließ sich nur mit Make-up entferner abrubbeln. 
Die Lidschatten sind alle buttrig und lassen sich toll verblenden.

Hach, ich guck mir die Pallette so gern an und bin gespannt wie ich tatsächlich mit ihr klarkomme.

Liebe Grüße 

Nini