Montag, 31. Juli 2017

Indefectible Sculpt 01 Light Review

Hallo zusammen,


auch zur Indefectible Sculpt Foundation gibt es heute eine kleine Review.
Bekommen habe ich ein Pröbchen in 01 Light. Die Farbe ist definitiv zu rosastichig für mich, aber mit viel Ausblenden ging das zum Testen schon mal.
Die Foundation soll das Gesicht zum Konturieren vorbereiten und sich dem Hautton anpassen. Daher gibt es, zumindest bei uns, nur zwei oder drei Farbnuancen. Mehr konnte ich nicht finden, nur dass die Foundation bei Douglas und Flaconi.de gerade von 12,99€ auf 8,99€ für 29ml runtergesetzt wurde.

Wissenswertes:

Lóréal sagt:

"Das Infaillible Sculpt Make-up dient als grundierende Basis und wird somit in Schritt 1 des Gesichts-Contourings angewendet.
Die leichte Textur eignet sich besonders gut als Basis vor dem Contouring, da kein Masken-Effekt entsteht."

„Smart Color“-Pigmente sorgen für eine einfache Übereinstimmung mit dem Hautton.
Die Formel des Infaillible Sculpt Make-ups ist optimal auf die Infaillible Sculpt Contouring Palette abgestimmt, sodass beide Texturen durch Klopfen inneinander verschmilzen mit bis zu 24 Stunden Halt."


Also wirklich angepasst hat sich die 01 so La la.
Die Textur ist leicht, wird aber auf meiner Haut sehr puderig.
 Zu rosastichig ist sie außerdem, obwohl ich nicht viel verwendet habe. 
Ich glänze zwar nicht so wie bei der "Fit me! Matte and Poreless", aber trotz der leichteren Textur passierte dann doch etwas.


Verbrecher-Foto ;D Bitte nicht auf die Friese achten, aber ich war so geschockt von dem Ergebnis ;D



Ich habe eigentlich nicht so schlechte Haut. Klar habe ich auch hier und da ein paar Fältchen und Härchen, aber so schlimm sah mein Gesicht noch nie aus. Ohne Foundation sieht es auf jeden Fall besser aus ;D Behaupte ich jetzt einfach mal.
Es betont einfach alles, auch das von dem man nicht mal wusste das es da ist...
Ich habe noch ewig mit meinem Schwämmchen mein Gesicht bearbeitet, damit es nicht ganz so schlimm aussah.
Aber neeeee....ich bin kein Fan.
Von einer leichten Textur verspreche ich mir keine Cakey- Foundation die mich 20 Jahre älter aussehen lässt. Vor allem deckt sie einfach nichts ab. 
Aber hey, wer mal alle seine Unzulänglichkeiten betonen möchte...nur zu. Einfach mal drauf klatschen!

Übel :D
Also für meine Haut, die gerade jetzt im Sommer nicht mal wirklich trocken ist, eignet sie sich absolut nicht. 
Weder passt sich die Farbe an, noch macht sie irgendetwas in meinem Gesicht netter ;D 
Ich muss immer noch lachen, obwohl das echt schlimm aussieht.


Mit etwas Bronzer und dem ganzen anderen Gedöns geht es etwas. Aber unten kann man am Hals schon erkennen, dass etwa in der Mitte meine hellere Hautfarbe beginnt. Aber weiter wollte ich den Spaß dann auch nicht mehr verblenden.


Für mich ist die Foundation absolut durchgefallen.

Ich hoffe ihr habt bessere Erfahrungen mit ihr gemacht!

Liebe Grüße

Nini

Mittwoch, 26. Juli 2017

Fit me! Matte + Poreless Review


 Hallo zusammen,

heute soll es um die Review zur "Fit me! Matte + Poreless" Foundation in der Farbe 120 Classic Ivory gehen.

Ich hatte sie als Pröbchen bei meiner letzten Douglasbestellung dabei und hatte nun Zeit sie auszuprobieren.
Solche Pröbchen finde ich eigentlich ziemlich gut. Abgesehen davon dass die Farbe nie passt, kann man aber zumindest mal testen, ob die Foundation zu einem passt.



 Wissenswertes:

Maybelline
Die Besonderheit des Fit Me Matte & Poreless von Maybelline New York sind leichte Puderpartikel, die sich sanft auf die Haut legen und so die Poren sichtbar aber natürlich matt abdecken und verschwinden lassen. Die Puderpartikel reduzieren ein Glänzen der Haut sichtbar, so dass die Foundation sowohl für normale als auch für fettige Haut geeignet ist. Das Make-up schmiegt sich der Haut an und hält den verschiedensten Situationen durch Anpassung an die Gesichtsbewegungen stand. Mit dem matten Finish wirkt es natürlich und unterstreicht die Ausstrahlung jeder Frau spürbar.

Die Foundation fühlt sich leicht auf der Haut an und verbindet sich gut. Die Deckkraft ist leicht bis mittelmäßig. 
Sie oxidiert etwas (aber nicht zu stark) und ist  ein wenig zu dunkel für mich.
Das Hautbild ist wirklich sehr schön und man sieht nicht "cakey"  aus.
Die Foundation hält den ganzen Tag und ich habe sie gut vertragen.



 Ich finde die Foundation wirklich gut, aber als ich dann Bilder gemacht habe dachte ich mir...neeee, geht gar nicht.

Geworben wird ja mit "matt" und "porenlos", aber weder das Eine noch das Andere wurde erfüllt. Die Poren waren genau so da, wie vor dem Auftrag und dann schaut euch bitte mal meine Stirn an!

Ich habe nicht geschwitzt, oder bin einen Marathon gelaufen.
Trotzdem glänzt meine T-Zone wie nichts gutes. Ich neige in diesem Bereich ja zu Speckschwartenglanz, aber das sollte die Foundation ja regeln.

Es fühlte sich nicht fettig an, das passiert bei einigen Produkten ja schon mal. Dennoch glänzte meine Stirn dem "matt" mitten ins Gesicht :D.
Sehr schade, weil mir die Konsistenz und das Tragegefühl gut gefallen haben.
Außerdem gibt es mittlerweile eine recht große Auswahl an Nuancen.

Echt schade!



 Wenn der Speckglanz nicht wäre, würde ich die Foundation richtig gut finden.
Wer den "glowy" Look mag, kommt hier auf seine Kosten. Wobei das sicher auch von Haut zu Haut unterschiedlich ist. Ich komme mit dieser Foundation leider nicht klar.

Wie sind eure Erfahrungen?

Liebe Grüße

Nini

Donnerstag, 20. Juli 2017

Bestellung bei Bee Organized

Hallo zusammen,


ich zeige euch heute meine Stickerbestellung bei "bee organized".
Ich bin durch Youtube auf ihre Sticker aufmerksam geworden und finde sie einfach sehr schön.


Die Sticker sind einfach toll gestaltet und nicht zu kitschig.
Es gibt viele furchtbare Sticker, aber diese sind meiner Meinung nach total hübsch anzusehen, passend für meinen Filofax in der Größe "Personal" und günstig für die Menge an Stickern, die man bekommt.


Sehr süß verpackt, wie ich finde.
Es waren auch einige Goodies dabei und eine Bienchen-Bonuskarte <3
Das heißt ich werde nun Bienchensammlerin.
Das wird aber auch definitiv nicht meine letzte Bestellung gewesen sein!


Viele der Sticker sind Wasserfarbenmäßig gestaltet und das mag ich zurzeit sehr gern.

Tropical Resort

Da gerade "Sommer" sein sollte, habe ich mich natürlich für die coolen Sommersticker entschieden. Die gehen ja immer und die nächsten schönen Tagen kommen bestimmt.
Außerdem ist da ein riesen Flamingo dabei...
was soll ich noch sagen? <3

Planningtime
Weiter geht es mit Planerstickern. Ich markiere auch gern das Dekorieren meines Planers im Filo und mit diesen Stickern geht das sogar noch in hübsch! Die Farben sind pastellig und nicht zu aufdringlich.


Fashion Blogger
 Ich bin zwar kein Fashionblogger, aber die Sticker haben mir dennoch gut gefallen.
Sie passen gut zum Bloggen im Allgemeinen.


Relax Time
Also wenn diese Sticker nicht Nini schreien, weiß ich auch nicht. Da ist sogar eine Badewanne dabei. Ihr wisst ja, ich liebe es zu baden :)
Und Relaxen ist ein MUSS!

Wanderlust

Die "Wanderlust" Sticker fand ich auch sehr schön. Sie eignen sich nicht nur für große Reisen, sondern auch für kleine Ausflüge. <3

Wissenswertes:

Die Stickerbögensets kosten zwischen 2,35€ und 2,85€
Das finde ich für die Menge und Qualität der Sticker echt top!

Besonders angesprochen hat mich auch die Größe der Sticker. Es ist immer schwierig schöne Sticker für den Filofax in der größe "Personal" zu finden. Es gibt ja viele Planersysteme und auch da kann man sich sicher Sticker ausdrucken und auf die Größe reduzieren, aber so wirklich gut passt das nicht immer. Mein Drucker ist jetzt auch nicht soooooo super, und ich muss hinterher alles mühsam ausschneiden.
Außerdem finde ich die "Mädchen" schön gestaltet, die gefallen mir wirklich selten. 

Mit diesen Stickern habe ich die richtige Größe, sie sind "vorgeschnitten", so dass ich sie einfach nur abziehen muss und sie passen von der Größe auch toll in mein Danidori Memorybook, in dem ich schönen Momente bewahre und auch entsprechend dekoriere.

Ich bin wirklich froh, dass ich über den Shop gestolpert bin.
Der Versand (+2€ Versandkosten) ging super schnell und ich konnte problemlos über PayPal bezahlen.

Gerade sind neue Stickersets in den Shop gekommen. Es lohnt sich dort zu stöbern, da es neben Stickern auch Kalendereinlagen und anderen Kram gibt. Natürlich gibt es den Shop auch auf Instagram.

Hach, ich kann es nicht erwarten die Sticker zu benutzen!!!

Liebe Grüße

Nini

Montag, 17. Juli 2017

Wohnzimmerumgestaltung

Hallo zusammen,

 das Projekt Wohnungsumgestaltung läuft.
Jetzt habe ich endlich Urlaub und kann weiter machen.
Mein Freund hat sein Arbeitszimmer in Angriff genommen, wir haben weiter ausgemistet und nun wird gestrichen.
Ich will es fertig und schön haben und darum habe ich spontan angefangen.

Da ich allein war, habe ich wenigstens erst mal die Möbel aus dem Weg geräumt...beim Sofa war ich mir nicht sicher, aber es geht alles. Selbst ist die Frau :D
 Decke unter die Sofafüße und schon kann man das "Monstrum" durch die Gegend schieben. Das Problem ist nur, dass das Sofa soooo riesig ist, dass man wirklich nicht viel Platz hat und immer um die Couch herumturnen muss.


Ein vorher Foto :)
Die rote Wand war einige Jahre fester Bestandteil des Wohnzimmers.
Ich mag sie nach wie vor, allerdings bin ich auch ein Fan von Kissen und Deko in verschiedenen Farben und mintfarbene Kissen, Kissen mit Flamingos, oder anderen Aufdrucken, passen einfach nicht so sehr zusammen. Das beißt sich dann doch. :D
Daher wollte ich gern eine neutrale Farbe die nicht zu aufdringlich ist, aber eben auch nicht zu viel weiß.

Also ab in den Baummarkt und mal schauen, was es dort so gibt.
Bevor aber eine neue Farbe an die Wand kommt, musste erst mal eine Schicht weiße Farbe dran, zur Sicherheit.



Damit die Farbe nicht überall landet, ich kenn mich ja, habe ich erst mal alles in Folie eingepackt. Leider ist die nicht wirklich super gut und reißt schnell, aber zum Glück habe ich keine riesen Sauerrei gemacht und zur Sicherheit zwei Folien mitgenommen.


Halbzeit...
Ich konnte nur einen Pinsel und die kleine Rolle nehmen, da die große Rolle einfach zuviel Farbe gefressen und sie nicht auf die Wand gebracht hat. Die kleine Rolle ging aber recht gut und war nicht zu schwer. Die meiste Zeit steckte sie nämlich auf einem Besenstiel. 
Warum?
Weil ich zu klein bin und Höhenangst habe. Auf die Leiter habe ich mich allein nur auf die dritte Stufe getraut. ;D Sie ist schon älter und etwas wackelig. Also habe ich mich dann doch dafür entschieden auf dem Boden zu bleiben und den Besenstiel zu benutzen.
Daher ist auf diesen Bildern oben noch eine rote Kante zu sehen. Da sollte mir mein Freund helfen...

Aber ich wollte einfach anfangen. Kennt ihr das? Irgendwann will man nicht mehr warten, sondern etwas starten. Und ich muss sagen, so schlecht ist es nicht geworden :)

P.S. Selbst ist die Frau...mit meiner Besenstiel-Tape-Pinsel-Konstruktion, habe ich auch oben die Kante bepinselt :D


Eine neue Lampe muss noch her. Der Leuchter hat auch die besten Zeiten hinter sich und das Rot passt nun nicht mehr. Allerdings mache ich mich in Ruhe auf die Suche, so wichtig ist es erst mal nicht. Ich suche ein Lampe, die ebenso viel Licht macht wie der Leuchter.
Ich mag es nicht im Winter nur in Schummerlicht zu sitzen, sondern brauche Licht!
Daher muss ich wirklich mal schauen, was so möglich ist.


Ich habe mir als Wandfarbe ein helles Grau ausgesucht, da es zu meinen Möbeln passt, nicht zu aufdringlich ist und eh zu meinen Lieblingsfarben gehört :)

Beim Streichen...nun muss es gut trocknen
Drei Tage später.
Nach drei langen Tagen hat mein Freund sich netterweise bereit erklärt die Wand zu streichen. 
Ich habe mir nämlich die Leiste gezerrt, humpel immer noch durch die Gegend und kann mich nicht besonders gut strecken. Da unser Wohnzimmer aussieht wie Kraut und Rüben, hat er es mal flott gestrichen.

Dafür bin ich ihm sehr dankbar. Ich wollte es unbedingt selbst machen, aber das ging leider nicht.

Mehr trocknen...


 trocken :)

Ich habe dieses mal extra Klebeband angebracht, damit man nicht komplett in die Ecken streichen muss und so die Wand noch etwas höher wirkt. Da die Wand uneben ist, hoffe ich auf eine weitgehend gerade Linie :D
Durch die Unebenheiten sieht es auch etwas fleckig aus...ist es aber nicht. Aber Altbauwände haben diese Unebenheiten schon mal so an sich.


Ausgesucht habe ich mir die Farbe "Kieselstrand"...eigentlich, denn im Baumarkt stand diese Farbe dort, wo Kieselstrand stehen sollte. Ich habe natürlich auch nicht auf den Namen auf dem Eimer geachtet ;D Das kann auch nur mir passieren, oder geht es noch jemandem so?
Aufgefallen ist es mir auch erst hinterher, denn "Kieselstrand" hätte ein wenig heller sein müssen. Letztendlich ähneln sich die beiden Töne aber sehr, nur dass meine Farbe "Nebelzauber" etwas wärmer ist. "Kieselstrand" wäre etwas kühler gewesen. Im Nachhinein bin ich aber froh über die Verwechslung, da "Nebelzauber" perfekt zu den Möbeln passt.
Glück im Unglück ;D


Den Voranstrich habe ich mit Alpinaweiß gemacht.
Laut Packungsanleitung hätte man auch das Grau noch mit einer Farb-Wasser-Mischung grundieren sollen, aber mal ehrlich, wer hat dazu Zeit und Lust? Das Wohnzimmer sah durch meine suuuuuuper Zerrung schon Tagelang furchtbar aus und ich finde der einfache Anstrich sieht toll aus, nicht perfekt, aber schön <3


Rückblickend kann ich sagen, ich bin wirklich keine Malerin. :D
Es hat Spaß gemacht, aber ich bin froh, dass ich nur eine Wand streichen musste!
Falls ich jemals umziehen sollte, werde ich sicher Geld für einen Maler sparen. 
Die können das eindeutig schneller und besser!
Aber für eine Wand zwischendurch geht das schon.


Jetzt kommen ein paar Eindrücke von meinem gestrichenen Wohnzimmer <3


Die Lampe stört das Bild noch etwas, aber wie gesagt.....ich mache mich demnächst auf die Suche!




Hier stand mal ein Fernseher. Er war kaputt und wurde gegen einen neuen Fernseher eingetauscht, der leider ebenfalls kaputt war. Nach langem hin und her mit dieser Firma, die wirklich ein Griff ins Klo war, habe ich nun keinen Fernseher, aber immerhin ist der kaputte Fernseher auch weg :)

Ich überlege aber an diese Stelle Kommoden zu stellen. Einfach weil es an Stauraum fehlt. Aber auch eine Kommode könnte man einen Fernseher stellen.
Da überlege ich aber noch und schaue mich um.
Das wird dann das nächste kleine Projekt, neben der Suche nach einer neuen Lampe ;D.


Ich mag die Farbe einfach. Was sagt ihr? Zu Grau?

Ich wünsche euch einen tollen  und produktiven Tag!!!

Liebe Grüße

Nini

Montag, 10. Juli 2017

Trend it up und Real Techniques

Hallo zusammen,

Er: "brauchst du noch was von dm?"
Ich: "Nein, ich "brauche" dort selten was."
Er: "Mal gucken?"
Ich: "Ooookeeeeeeeee"

Mein Freund kennt mich einfach ganz genau und mittlerweile schaut er sich auch gern in den Drogerien um. Er brauchte tatsächlich was und ich dann auch :D
 Deo musste tatsächlich mit und ich konnte nicht an zwei Dingen vorbei gehen.

Lange habe ich schon den Trend it up "Elastic Eye Shadow" im Auge.
Diesmal habe ich ihn noch mal ausprobiert und es war um mich geschehen.


 Ausgesucht habe ich mir die 020 (leider gibt es keine Namen dazu).


 Der Ton sieht im Pfännchen aus wie ein dunkler Champagner-/ Taupeton.


Auf der Haut wirkt er dann sehr schier, mit einem leichten Champagnereinschlag.



Im Sonnenlicht kann man (zumindest ein wenig auf diesem Foto) sehen, wie der Lidschatten funkelt.
Tatsächlich funkelt er ziemlich krass, obwohl keine Glitzerpartikel zu sehen sind.

Ich habe den Lidschatten auf mein bewegliches Lid aufgetragen und die Lidfalte mit Brauntönen betont. Ein sehr natürlicher Look mit kleinem Twist.
Gehalten hat der Lidschatten auch super. Außerdem kann ich ihn mir gut als Highlight auf einem dunklen Lidschatten vorstellen.


Außerdem musste ein neuer Beautyblender her. Mein ebelin Make-up Ei war härter als seine erste Generation und auch schon nicht mehr gut zu reinigen. Darum hatte ich mit dem Gedanken gespielt, mir das Original zuzulegen. Von dem wird ja ständig irgendwo geschwärmt. Ich finde ihn aber zu teuer für einen Schwamm. Bei dm gibt es zum Glück mittlerweile die "Real Techniques" Pinsel und im Sortiment eben auch deren Make-up Schwämmchen. Und für 6€ ist er immernoch viel günstiger als der Beautyblender.


Und was soll ich sagen...er ist sooo schön weich <3
Und er nimmt auch nicht zuviel Produkt auf. 
So wie ich es mir gewünscht habe.

Ich trage meine Foundation weiterhin mit dem Pinsel auf, weil es einfach schneller geht und ich  wenig Produkt benötige. Das Schwämmchen benutze ich dann hinterher zum Verblenden, besonders von Concealer. Klappt super.
Daumen hoch dafür!


Die Form finde ich im Übrigen auch besser. Die Flache Seite ist super um großflächig zu verblenden und die Spitze, um nah am Auge ind engen Stellen zu arbeiten.

Ich bin jetzt schon ein Fan!
Ihr auch?

Liebe Grüße

Nini

Mittwoch, 5. Juli 2017

Kleine Kleiderschrank Umgestaltung

Hallo zusammen,

endlich geht es um den Kleiderschrank :)

Auch hier kann ich auf keinen Fall das Chaos vorher zeigen.
Naja Chaos ist zuviel gesagt, es sah einfach kacke aus und der Platz wurde nicht genutzt, denn es hat sich eine Hosestange unter der Kleiderstange befunden, die kaum befüllt wurde und ständig in der Schiebetür klemmte.

Also entschied ich mich, die Stange rauszunehmen und dafür Schubladen und ein Körbchen einzusetzen. Die Hosen hängen auf einem Bügel und sind so viel bequemer zu erreichen und alles sieht viel aufgeräumter aus.


Was ich so toll an dem Paxkleiderschranksystem finde ist, dass man ihn auch nach Jahren noch umgestalten kann.
Sicher handelt es sich alles in Allem nicht um den günstigesten Schrank, aber vielseitig ist er.
Ich glaube den Schrank haben wir schon so ca. fünf Jahre und diese dusselige Hosenstange hat mich einfach so gestört, dass ich dann einfach kurzen Prozess gemacht, den Platz ausgemessen habe und zu Ikea gefahren bin.
Zum Glück haben wir auf der anderen Seite schon einige Körbe und Regalböden, so dass ich eine Ahnung von dem Platz hatte. 
Der Pax Schrank ist vorgebohrt, so dass man alles ausmessen und bequem anbringen kann.
Durch die andere Seite wusste ich also auch, wie viel Platz ich von Schublade zu Schublade lassen muss, damit alles passt.

So bin ich erst mal zufrieden, jedenfalls mit dieser Seite. Damals hatten wir ein sehr begrenztes Budget und wir haben nur Körbe und Regalböden, neben Kleiderstange und Hosenstange, gekauft. Nicht schlimm, aber die Körbe von damals sind leider in einem sehr hässlichen Beige und eben nicht so hübsch, wie der Korb auf diesem Bild.
Allerdings sind sie stabiler.
Vielleicht habe ich dazu noch mal eine Idee. Allerdings ist das eher die Seite meines Freundes und da muss er sich überlegen, wie er alles gern hätte.

Ich bin sehr froh, schnell und mit wenig Aufwand meinen Schrank umgestaltet zu haben.
Manchmal braucht es nicht viel.
Ich mag aber auch diesen Ikea Stil und habe mich daran noch nicht statt gesehen.

Wie geht es euch?

Liebe Grüße

Nini

Samstag, 1. Juli 2017

New in: Clarins Produkte




Hallo zusammen,

meine Tante war auf Helgoland und hat dort (etwas günstiger) Clarinsprodukte kaufen können.
Ich hatte ihr eine Liste mit drei Produkten mitgegeben. Eins sollte sie mitbringen. Dank meiner Mutter hat sie aber einfach alle drei mitgebracht :D
Danke Mama <3

Wobei eins, nach genauerem Hinsehen, nicht das ist was ich wollte, aber dazu später mehr.

Wer meinen Blog schon länger verfolgt der weiß, dass ich Clarinsprodukte wirklich sehr gern mag und nun auch schon einige Jahre benutze.
Ich liebe die Cremes, die allerdings nicht gerade günstig sind.
Dennoch kann man ruhig mal was für die Haut tun. Die Grüche sind so toll, dass allein der Auftrag schon ein gutes Gefühl macht.

Meine Tagescreme hat noch ein wenig Inhalt, aber in ein paar Tagen wird sie verbraucht sein. Daher habe ich sie vorsorglich auf die Liste geschrieben.

Es handelt sich dabei um eine leichte Creme, die super angenehm riecht, schnell einzieht und ein tolles Hautgefühl macht.
Ich trage vorher oft noch den "Daily Energizer Wake up Booster" von Clarins, oder ein anderes Serum auf.

Ich kann sie nach wie vor sehr empfehlen!

P.S.: Für den Winter ist sie mir allerdings zu leicht. Da darf es ruhig etwas reichhaltiger sein, da ich im Winter zu sehr trockener Haut neige.



 Clarins Eclat du Jouer <3



Auf meiner Liste stand außerdem die "Lotion Tonique" von Clarins, da meine bald aufgebraucht ist.
Ich liebe diesen Toner, aber auch dies habe ich hier schon mehrfach geschrieben :)
Ich will niemanden langweilen.

Leider, leider ist nicht der Toner ins Körbchen gewandert, sondern ein "neues" Clarinsprodukt (zumindest wird es gerade auf Instagram ständig gepostet).


 Und zwar kam der "Water Purify One Step Cleanser" mit.



 Douglas sagt: Angenehm und frisch wie eine Reinigung mit Wasser ... jedoch ohne Wasser! In nur einem Pflegeschritt und ohne Abspülen erfrischt und pflegt dieses Express-Reinigungsprodukt von Clarins Ihre Haut. Eau de Pureté Nettoyante Express entfernt sanft Unreinheiten und dezentes Make-up ohne Aufschäumen. Minzessenz belebt und klärt die Haut intensiv. Sie sanfte Waschsubstanz aus Kokosextrakten ist zudem mit Moringasamen-Extrakt und feuchtigkeitsspendendem Provitamin B5 angereichert. Ihre Haut wird frisch, samtig weich und porentief rein.

Es ist kein Mizellenwasser und nur nur leichtes Make-up..ohne Wasser und so weiter...

Wer aber meinen aktuelle Pflege Post gelesen hat, dass ich mit meiner aktuellen Pflegeroutine sehr zufrieden bin. Mal sehen, wie ich das nun einbringen, denn gespannt bin ich schon auf das Produkt.
Vor langer Zeit hat meine Mutter mir eine Reingigungsmilch mitgebracht (sie weiß ich mag die Produkte sehr gern <3), aber damit komme ich nicht zurecht. Ich bin einfach kein Fan von Reinigungsmilch. Sicher ist die Milch gut, aber sie wäre noch ein zusätzlicher Schritt. Vielleicht hat aber meine Mutter Lust sie mal auszuprobieren!? Ich werde sie mal fragen.

Dennoch werde ich mir den Toner nachkaufen, da er einfach auch den letzten Dreck aus meinen Poren holt und dank der Salicylsäure auch Unreinheiten vorbeugt und diese auch aktiv bekämpft.
Mein Wundermittel <3

*   *   *

Zum Schluss stand noch ein Concealer auf der Liste. Ich trage selten Foundation, aber Concealer muss einfach immer sein.
Gerade habe ich meinen Nyx Concealer aufgebraucht.
In einem Video habe ich dann den Clrains Concealer gesehen und mich wieder daran erinnert, dass Clarins auch dekorative Kosmetik herstellt. 
Erde an Nini...was für eine Überraschung...

Jedenfalls wurde der Concealer gelobt und auch für trockene Haut empfohlen.
Also rauf auf die Liste.
"Bestellt" habe ich ihn in der hellsten Farbe, in Nr. 1. Es gibt nämlich nur drei Farben.





Er kommt in einer Tube. Das ist für den Auftrag jetzt nicht so super praktisch (lieber mag ich Aplikatoren, um das Produkt dierekt aufzutragen und nichts zu verschenken), aber wenigstens kann man eine Tube gut ausquetschen.




Die Farbe ist wirklich sehr hell und für meine blasse Haut gut geeignet.

Ich bin gespannt, wie sich der Concealer macht.

Das wars auch schon wieder :)

Habt ihr schon eines der Produkte getestet?

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!!!

Liebe Grüße

Nini
Klärende Wirkung durch Minze, Frischegefühl durch Wasser ... ganz ohne Wasser! Die sanfte Waschsubstanz aus Kokos und Moringasamen reinigt die Haut. In nur einem Pflegeschritt und ohne Abspülen erfrischt und pflegt dieses Express-Reinigungsprodukt. Sanft entfernt es Unreinheiten und dezentes Makeup ohne Aufschäumen. Die Haut ist frisch, strahlend schön und porentief rein. Kein Abspülen erforderlich.

Kleine dm-Ausbeute

Hallo zusammen,

ich zeige euch heute einen Mini dm-Einkauf, weil ich ein paar tolle Sachen gefunden habe :)


Das Handgel zum Desinfizieren habe ich bereits in Himbeerduftrichtung, aber an der Ananas 🍍 konnte ich einfach nicht vorbei gehen.
Da ich einige Taschen habe, denke ich auch nicht immer daran, das Gel umzupacken.
Daher ist es völlig in Ordnung zwei zu haben :)

Reisewimpernzange für um die 3€

Von ebelin gab es die neue LE "Sweet Wonderland" bei dm, die sehr nach Sommer aussieht.
Neben verschiedenen Pinseln, einer Nagelfeile, einer Puderquaste im Lollipopdesign, gab es noch diese süße Reisewimpernzange und einen Make-up Blender in Form eines Macarons (soweit ich es erkennen konnte).

Da ich keine Wimpernzange besitze und nicht super viel Geld ausgeben möchte, wollte ich mit dieser ausprobieren, welchen Unterschied das Biegen der Wimpern macht.

Sie ist sehr süß! Ich muss aber sagen, dass ich leider keinen Unterschied feststellen konnte.
Ich bin da aber auch kein Profi und werde das noch mal ausgiebig testen.
Wahrscheinlich ist es aber nur eine süße Spielerei.



Mit durfte dann auch noch ein Pinsel, den ich für Blush verwenden möchte. Bei verschiedenen Blushfarben, ist es schön, auch verschiedenen Pinsel zu haben. Und Blushpinsel wasche ich wirklich nicht nach jedem Benutzen.

Pinsel für um die 4€


Ich finden den Farbverlauf der Pinsel sehr schön <3


Bevor ich die Clarinscreme bekam, bzw. wusste dass meine Tante sie mir mitbringt, habe ich mir die Hydra Genius Aloe Water Creme mitgenommen.
Eigentlich ist es eher ein Gel.
Ich fand die Verpackung sehr ansprechend und gerade im Sommer sprechen mich leichte Formuliereungen schon sehr an.
Warum nicht auch da mal etwas mehr Geld auf den Tisch legen?
Ich muss sagen, mir gefällt das Gel sehr gut.
Es besitzt einen tollen frischen Aquaduft und diese Düfte mag ich an mir besonders gern.
Das Gel ist super ergiebig (ein bis zwei Pumpstöße genügen für Gesicht und Dekolleté) und zieht sehr schnell ein.

Gel für um die 10€


Das wars schon wieder von meiner kleinen Shoppingtour.

Liebe Grüße

Nini