Mittwoch, 5. Juli 2017

Kleine Kleiderschrank Umgestaltung

Hallo zusammen,

endlich geht es um den Kleiderschrank :)

Auch hier kann ich auf keinen Fall das Chaos vorher zeigen.
Naja Chaos ist zuviel gesagt, es sah einfach kacke aus und der Platz wurde nicht genutzt, denn es hat sich eine Hosestange unter der Kleiderstange befunden, die kaum befüllt wurde und ständig in der Schiebetür klemmte.

Also entschied ich mich, die Stange rauszunehmen und dafür Schubladen und ein Körbchen einzusetzen. Die Hosen hängen auf einem Bügel und sind so viel bequemer zu erreichen und alles sieht viel aufgeräumter aus.


Was ich so toll an dem Paxkleiderschranksystem finde ist, dass man ihn auch nach Jahren noch umgestalten kann.
Sicher handelt es sich alles in Allem nicht um den günstigesten Schrank, aber vielseitig ist er.
Ich glaube den Schrank haben wir schon so ca. fünf Jahre und diese dusselige Hosenstange hat mich einfach so gestört, dass ich dann einfach kurzen Prozess gemacht, den Platz ausgemessen habe und zu Ikea gefahren bin.
Zum Glück haben wir auf der anderen Seite schon einige Körbe und Regalböden, so dass ich eine Ahnung von dem Platz hatte. 
Der Pax Schrank ist vorgebohrt, so dass man alles ausmessen und bequem anbringen kann.
Durch die andere Seite wusste ich also auch, wie viel Platz ich von Schublade zu Schublade lassen muss, damit alles passt.

So bin ich erst mal zufrieden, jedenfalls mit dieser Seite. Damals hatten wir ein sehr begrenztes Budget und wir haben nur Körbe und Regalböden, neben Kleiderstange und Hosenstange, gekauft. Nicht schlimm, aber die Körbe von damals sind leider in einem sehr hässlichen Beige und eben nicht so hübsch, wie der Korb auf diesem Bild.
Allerdings sind sie stabiler.
Vielleicht habe ich dazu noch mal eine Idee. Allerdings ist das eher die Seite meines Freundes und da muss er sich überlegen, wie er alles gern hätte.

Ich bin sehr froh, schnell und mit wenig Aufwand meinen Schrank umgestaltet zu haben.
Manchmal braucht es nicht viel.
Ich mag aber auch diesen Ikea Stil und habe mich daran noch nicht statt gesehen.

Wie geht es euch?

Liebe Grüße

Nini

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen